Startseite » Themen » Der Geheimtipp für die Blase

Der Geheimtipp für die Blase

Haben Sie keine Lust, gegen Blasenentzündungen ständig Antibiotika zu schlucken? Dr. med. David A. Scheiner, Leiter Urogynäkologie am UniversitätsSpital Zürich, über den Geheimtipp D-Mannose.

Woman with stomach problems on toilet

Blasentzündungen sind lästig. Das weiss jede Frau. Besonders unangenehm sind sie, wenn sie wiederkehren. Leider ist das recht häufig der Fall. Wer immer wieder von Blasenentzündungen geplagt wird, erhält meistens Antibiotika. Gegen die gängigen Präparate werden die Bakterien aber zunehmend resistent. Zudem wirken Antibiotika nicht nachhaltig. Auf eine Entzündung folgt oft schon bald die nächste.

Natürlich und schonend

Erfahrene Frauenärzte und Blasenzentren kennen zum Glück Alternativen zum ständigen Antibiotikaeinsatz. Der Einfachzucker D-Mannose war lange ein Geheimtipp und in der Schweiz offiziell nicht erhältlich. Das hat sich nun geändert. „D-Mannose ist ein natürliches und vor allem schonendes Mittel, um Blasenentzündungen vorzubeugen“, sagt Dr. med. David A. Scheiner, Leiter Urogynäkologie am UniversitätsSpital Zürich. „Mannose ist ein Zucker, der kaum verstoffwechselt wird, wenn man ihn einnimmt. Er wird fast unverändert mit dem Urin ausgeschieden und in der Blase angereichert. Dort dockt er aufgrund seiner chemischen Struktur an die Bakterien an und verhindert, dass sie sich in der Blasenwand einnisten können. In der Folge werden die Konglomerate aus Bakterien und Mannose mit dem Urin ausgeschieden.“

Keine Resistenzentwicklung

In einer randomisierten Studie schnitt D-Mannose zur Vorbeugung von Harnwegsinfekten gleich gut ab wie Antibiotika, bei besserer Verträglichkeit und fehlender Resistenzentwicklung wie bei einem Antibiotikum. Deshalb empfiehlt auch Dr. Scheiner Mannose gegen rezidivierende Harnwegsinfektionen: „Solche Infekte sind schwer anzugehen, es braucht viel Geduld. Eine Möglichkeit sind lokale Östrogene. In Zusammenhang mit Brustkrebs bin ich jedoch vorsichtig damit. Antibiotika sind aus verschiedenen Gründen unbefriedigend. Beim Thema Blaseninfektion treten wir am Ort. Deshalb setze ich zur Prophylaxe in letzter Zeit mehr und mehr auf D-Mannose.“

 

Blase_D Mannose Stick_02_deutsch
Unser Tipp: Haenseler D-Mannose, jetzt im Webshop bestellen.