Startseite » Themen » Endlich ein Traumbusen

Endlich ein Traumbusen

Bei Brustoperationen liegen Wunsch und Wirklichkeit oft weit auseinander. Dr. med. Christian Depner sagt, worauf vor einer Brustvergrösserung zu achten ist.

Female breast in a sports bra close-up

Wenn es um ihren Busen geht, kennen viele Frauen kein Pardon. Die Brustvergrösserung ist die häufigste Schönheitsoperation. Die Erfahrung zeigt: Nach einem fachlich perfekt ausgeführten Eingriff fühlen sich die Frauen schöner und selbstbewusster. Was aber ist möglich und was ist sinnvoll? Der plastische Chirurg kann diese Frage beantworten. Bei den Pallas Kliniken steht ihm für das Beratungsgespräch eine fotorealistische 3D-Simulation und einer Simulation mit Gelkissen zur Verfügung, damit die Kundin eine klare Vorstellung vom Behandlungsresultat bekommt.

 

Brust DeppnerAm Montag, 29. Februar 2016, informiert Dr. med. Christian Depner, Leitender Arzt Plastische Chirurgie, über das Thema „Brust: Wunsch und Wirklichkeit – Traumbusen, Traumdekolleté“. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

 

 

 

Ort:                     Pallas Klinik, Limmatstrasse 252, 8005 Zürich

Zeit:                    Montag, 29. Februar 2016, 18:30 – 19:30 Uhr

Anmeldung:        Pallas Kliniken, Telefon 0844 555 000 oder online