Startseite » Themen » Frauen bitte melden

Frauen bitte melden

Das Universitätsspital Zürich sucht dringend 50 bis 70 Jahre alte Studienteilnehmerinnen. Unter anderem erhalten interessierte Frauen kostenlos eine Knochendichtemessung.

©nicole-boekhaus.de

Für die Teilnahme an der «HyD-O»-Studie werden junge postmenopausale Frauen im Alter zwischen 50 und 70 Jahren ohne Hormonersatztherapie gesucht. „Bei jungen Frauen nach der Menopause mit verringerter Knochendichte, der so genannten Osteopenie, gibt es zurzeit nur unzureichende Therapiemöglichkeiten“, sagt Prof. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari. „Daher möchten wir untersuchen, ob täglich verabreichtes Calcifediol – ein Vitamin D Stoffwechselprodukt, dessen Sicherheit wir in einer vorangegangenen Studie dokumentiert haben – die Knochen und Muskelgesundheit von 50- bis 70-jährigen Frauen verbessert.“

Seit ihrem Start ist die Studie auf sehr grosses Interesse gestossen. Prof. Bischoff-Ferrari: „Da jedoch für eine Teilnahme gewisse Kriterien erfüllt sein müssen, konnten wir die angestrebten 150 Teilnehmerinnen noch nicht einschliessen.“ Die Studie dauert sechs Monate; bei Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

Wichtig: Sie können sich für die Studie melden, auch wenn die Diagnose Osteopenie oder Osteoporose noch nicht gesichert ist. Die Vermutung, dass die Knochendichte vermindert sein könnte, reicht.

Wünschen Sie zusätzliche Informationen? Oder möchten Sie sich für eine unverbindliche Vorabklärung – unter anderem mit kostenloser Knochendichtemessung – anmelden?

Tel. 044 366 70 83 und 044 366 70 76 oder zam@waid.zuerich.ch.