Startseite » Themen » Haben Sie gut geschlafen?

Haben Sie gut geschlafen?

Wir haben 10 Ideen, wie Sie Ihren Schlaf bereits in der kommenden Nacht verbessern können.

Schlafhygiene

Leichte Schlafstörungen können mit einfachen Massnahmen behoben werden. Extrakte aus Johanniskraut, Hopfen, Baldrian oder Melisse genügen oft. Kombiniert mit Entspannungsübungen wie Meditation, Yoga, autogenem Training oder progressiver Muskelentspannung finden auch Sie wieder zur nächtlichen Ruhe. Zumindest in den meisten Fällen. Nicht nur bei älteren Menschen sind derart sanfte Einschlafhilfen viel besser als chemische Schlafmittel. Denn Vorsicht: Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine sind zwar sehr wirksam, haben aber unerwünschte Nebenwirkungen. Gesteigerte Ängstlichkeit, Benommenheit, depressive Anfälle sind nur einige der typischen Folgen dieser chemischen Keulen. Sturzgefahr am nächsten Tag ist nur eine negative Folge. Aber das Schlimmste: Benzodiazepine machen süchtig. Sie sollten keinesfalls länger als vier Wochen eingenommen werden, denn der Körper gewöhnt sich schnell daran und reagiert mit Entzugserscheinungen, wenn man sie absetzt. Nicht nur körperliche, auch psychische Abhängigkeit ist die Folge. Betroffene glauben, nicht mehr ohne Medikamente schlafen zu können. Ein Teufelskreis. Auch Antidepressiva, die eine beruhigend-dämpfende Wirkung haben, sollten nicht als Schlafmittel missbraucht werden.

Schlafhygiene

Die Lösung eines Schlafproblems muss über einen natürlichen Weg erfolgen. Stichwort: Schlafhygiene. Mit Schlafhygiene sind Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen gemeint, die einen gesunden Schlaf fördern. Zum Beispiel morgens früh aufstehen, keinen Mittagsschlaf machen, sich tagsüber körperlich und geistig betätigen, nicht zu spät essen, keinen Alkohol vor dem Zubettgehen.

Wir haben für Sie die zehn wichtigsten Schlafregeln und ein paar Tipps vom Experten zusammengestellt.

Kostenlose Schlafbroschüre

Bestellen Sie hier die kostenlose Schlafbroschüre , damit Sie wieder problemlos ein- und durchschlafen können. Oder schicken Sie ein an sich selber adressiertes und frankiertes C5-Couvert an folgende Adresse:

MediService AG
Ausserfeldweg 1
CH-4528 Zuchwil

Oder schicken Sie ein Mail mit Ihren Adressangaben an: contact@mediservice.ch