Startseite » Themen » So machen Sie Ihren Po froh

So machen Sie Ihren Po froh

Hemoclin_div- Strichmännchen

Leiden Sie unter lästigem Juckreiz und Brennen am Allerwertesten? Kein Problem. Wir haben ein sehr gutes und natürliches Mittel für Sie.

Es gibt Stellen am Körper, da kratzt man sich nicht gern, zumindest nicht in aller Öffentlichkeit. Das gilt ganz besonders für den Hintern – genauer für die Analregion. Dumm ist nur, dass es viele Menschen genau an dieser Stelle andauernd juckt und beisst. Das kommt nicht von ungefähr. Jede dritte Person ist von Hämorrhoiden oder Analleiden betroffen, bei den über Fünfzigjährigen ist es sogar jede zweite. Sehr häufig kommt es zu einem Analekzem. Begünstigt wird es durch häufigen Stuhlgang, übertriebene Analhygiene, starkes Schwitzen und ausgeprägte Behaarung, Allergien, kleine Hautrisse, Diabetes etc. Das typische Symptom ist der Juckreiz. Er macht sich oft nachts oder in den Morgenstunden am heftigsten bemerkbar. Viele Betroffene klagen ausserdem über Wundsein, Brennen und kleine, nässende Wunden.

Die Analschleimhaut ist sehr empfindlich und vielen schädigenden Einflüssen ausgesetzt. Besonders, wenn man älter wird, wird sie trockener. Das Gesicht und selbst die Hände pflegen wir ganz selbstverständlich. Die Analschleimhaut überlassen wir dagegen meist ihrem Schicksal. Die Vernachlässigung dieser Region hat ihre Wurzeln schon in der Kindheit. Ein Leben lang tut man so, als gehöre diese Region nicht zum menschlichen Körper.

Es verwundert nicht, wenn kaum jemand über Probleme im Analbereich spricht. Und schon gar nicht getraut man sich, in aller Öffentlichkeit ein wirksames Mittel zu besorgen. Zudem gestaltet sich die Suche nach einem hilfreichen Produkt meist als schwierig. Herkömmliche Hämorrhoidencremes und -zäpfchen enthalten gewöhnlich ein lokales Anästhetikum oder entzündungshemmende Substanzen wie Cortison sowie adstringierende Wirkstoffe. Dabei braucht es all das nicht.

Nun gibt es ein einfach und hygienisch anwendbares pflanzliches Präparat auf der Basis von Aloe, welches nicht nur die Symptome sofort lindert, sondern gleichzeitig das empfindliche Analgewebe befeuchtet und pflegt sowie die natürliche Heilung unterstützt. Erhältlich ist das neue Mittel mit dem kühlenden und geruchlosen Gel in Apotheken und Drogerien und auch diskret via Online-Bestellung auf www.hemoclin.ch.

 

 

hemoclin_dose_tube_applikator

Unser Tipp

Unser pflanzliches Hydrogel bei Analbeschwerden wurde in Patientenumfragen sehr positiv bewertet. «Super Produkt!» «Sehr hygienisch, da man den Applikator sauber waschen kann.» «Einfach anzuwenden und genau dosierbar.» Das sind nur einige von vielen Kommentaren. Neun von zehn Anwendern sind mit dem Präparat denn auch voll zufrieden und würden es wieder verwenden.

Wohltuend und hygienisch

HemoClin ist ein geruchloses, klares Gel auf der Basis der Pflanze Aloe barbadensis. Es kühlt und befeuchtet die empfindliche Analregion und lindert Symptome wie Jucken oder Brennen. HemoClin ist zur Vorbeugung und Behandlung von Hämorrhoidalleiden, Fissuren und anderen Analbeschwerden geeignet. Das Medizinprodukt ist in Apotheken und Drogerien oder im Online-Shop erhältlich. Es gibt zwei Anwendungsformen, eine Tube mit einem abschraubbaren Applikator und eine Dose mit einem speziellen, neuartigen Applikator für eine praktische und saubere Anwendung.

Haben Sie keine Hemmungen. ­Gehen Sie Ihr Analproblem an. Stuhlen Sie nicht auf Kommando. Und pressen Sie nicht. Plagt Sie nachts der Juckreiz, dann pflegen Sie Ihren Po. Sorgen Sie für genügend Bewegung. Das hilft auch dem Darm. Ein wohliges Gefühl am Po macht Sie rundum froh.

Bestellen Sie HemoClin Gel diskret unter www.hemoclin.ch