Startseite » Themen » Ich bin immer müde und brauche viel Schlaf

Ich bin immer müde und brauche viel Schlaf

Eine 54-jährige Leserin mit Schilddrüsen-Unterfunktion ist dauernd müde und fühlt sich depressiv, obwohl ihre Werte laut Hausarzt gut eingestellt sind. Wir fragten einen Experten.

Woman thyroid gland control

Mir wurde vor ca. acht Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert, nachdem ich wegen einer Depression in eine Klinik eingeliefert wurde. Der Hausarzt sagt, meine Werte seien gut eingestellt. Ich bin aber nach wie vor müde, antriebslos, brauche viel Schlaf, und bin auch wieder eher auf der depressiven Seite anzutreffen. Zudem habe ich seit letztem Oktober 15 Kilo zugenommen und bin oft verstopft. Eigentlich alles Anzeichen, dass meine Medikation nicht stimmt. Ich weiss nun nicht, was ich unternehmen soll. Gleichzeitig leide ich seit ca. drei Monaten an Kniegelenkschmerzen. Hat sicher auch mit meinem Gewicht zu tun. Haben Sie einen Rat, was ich unternehmen soll?

Dr. med. Stefan Fischli, Leitender Arzt Endokrinologie am Luzerner Kantonsspital

Wir haben die Frage Dr. med. Stefan Fischli, Leitender Arzt Endokrinologie am Luzerner Kantonsspital, weitergeleitet. Hier seine Antwort:

Eine Schilddrüsenunterfunktion kann verschiedene Symptome verursachen. Viele dieser Symptome sind sogenannt unspezifisch, das heisst sie können bei einer Schilddrüsenunterfunktion auftreten, sind aber häufig durch andere Ursachen mitbedingt. Die Einstellung der Schilddrüsenhormonersatztherapie kann mit einem Blutwert – dem TSH-Wert – relativ genau kontrolliert werden. Liegt der TSH-Wert im Normbereich, kann man davon ausgehen, dass genügend Hormone im Körper vorhanden sind, und die Symptome möglicherweise eine andere Ursache haben. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Situation noch einmal mit dem Hausarzt zu besprechen, um nach anderen Ursachen zu suchen. Allenfalls würde ich auch einen Spezialisten beiziehen.