Startseite » Themen » Keine Lust auf schwere Beine

Keine Lust auf schwere Beine

Die Arbeitsabläufe wurden schlanker, aber die Beine schwerer. Warum eine ganze Abteilung der Metrohm AG jetzt leichte Kompressions­strümpfe trägt.

Sigvaris_Aufmacherbild 3

Mehr stehen statt nur sitzen bei der Arbeit – eigentlich eine gute Idee. Die Steharbeitsplätze verbesserten den Arbeitsfluss, doch nicht den Rückfluss des Blutes. Er führte zu schweren Beinen – zumindest bei einigen Mitarbeitern. Sie hatten Mühe mit der neuen Situation. Andere klagten über Verspannungen im Rücken und Schmerzen im Nacken.

Das Management nahm die Rückmeldungen ernst und engagierte einen Ergonomie-Experten. Neben Verbesserungen an den Arbeitsplätzen initiierte er zweimal die Woche Dehnübungen und empfahl auch einen Versuch mit leichten Stützstrümpfen. Eine geniale Idee. Thomas Blaser, Abteilungsleiter bei der Metrohm AG: «70 meiner 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der elektronischen Fertigung machten vom Angebot Gebrauch und liessen sich auf Kosten der Firma ein Paar HIGHLIGHT von SIGVARIS anpassen.»

Grosse Wirkung

Auch der Chef selber ging mit gutem Beispiel voran und testete die Strümpfe. Thomas Blaser: «Mir war nicht bewusst, dass ich mit einem leichten Kompressionsstrumpf eine solche Wirkung erzielen kann. Seit einem Jahr trage ich den HIGHLIGHT an zwei Tagen pro Woche, nämlich dann, wenn ich mehr stehe und dauernd im Betrieb unterwegs bin. Dank den Strümpfen habe ich am Abend viel leichtere Beine, und selbst tagsüber ist mein Körpergefühl entspannter. Das färbt auf meine ganze Stimmung ab.»

Weniger Schwellung, weniger Schmerzen

Zekija Cehic, 51, arbeitet in der Montage. Sie trägt die HIGHLIGHTS jeden Tag. «Mit den Strümpfen sind meine Beine am Abend nicht mehr geschwollen und ich habe weniger Schmerzen. Ohne Strümpfe waren die normalen Schuhe, die ich nach Feierabend in der Garderobe wieder anzog, immer viel zu eng.»

Tanja Vasic, 52, ist in der Kalibration und im Wareneingang beschäftigt. «Ich trage die Strümpfe, wenn ich spüre, dass die Beine schwer werden oder meine Gelenke wehtun. Ich habe schon meine Krampfadern veröden lassen und leide unter einem Fersensporn. Dieser Strumpf ist eine tolle Sache, weil er das Bein gut zusammenhält. Meine Waden sind weniger dick und meine Beine schöner. Jetzt ziehe ich den HIGHLIGHT manchmal sogar im Ausgang an.»

Andreas Ehrbar, 35, hat wegen defekter Kniescheiben von Geburt an pausenlos Schmerzen. Der Teamleiter-Stellvertreter in der Montage wollte darum testen, ob die Strümpfe ihm helfen können. «Jetzt kann ich so viel laufen, wie ich will: Mit diesen Strümpfen sind die Schmerzen weg. Ich wusste nicht, dass es derartige Strümpfe mit leichter Kompression gibt. Ich trage die HIGHLIGHTS nun jeden Tag.»

Bonny Huber, 33, ist Teamleiterin in der Montage. «Seit meiner Hallux-Operation vor vier Jahren gab es keinen Tag mehr ohne Schmerzen. Meine Füsse waren immer geschwollen, oftmals schon am Morgen. Mit den Strümpfen sind die Schmerzen weniger geworden und die Füsse nicht mehr so müde. Auch darum kann ich jetzt wieder tanzen.»

 

Highlight Sigvaris packshot

So kommen auch Sie zu Ihrem HIGHLIGHT

Haben Sie die positiven Erfahrungen der Metrohm-Mitarbeiter überzeugt? Wollen auch Sie leichter arbeiten und am Abend keine schweren Beine mehr? Dann melden Sie sich bei den Schweizer Experten für Kompres­sionsstrümpfe.

Wenn Sie die Mitarbeitenden in Ihrer Firma ausstatten möchten, kontaktieren Sie bitte für ein individuelles Spezialangebot: patrick.keel@sigvaris.com.

Wenn Sie selber profitieren möchten, gehen Sie bitte für weitere Informationen und die Bezugsquellen in Ihrer Nähe auf www.highlightlegs.com.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close