Startseite » Lektionen » Erfolge » Mein Traum ging in Erfüllung

Mein Traum ging in Erfüllung

Sie könnte die ganze Welt umarmen. Andrea Imholz aus Seedorf hat in weniger als drei Jahren ihr Traumgewicht erreicht.

andrea-imholz-aufmacher

Als ich vor zirka drei Jahren mit meinem Projekt Aeschbacher-Diät angefangen habe, hätte ich nie gedacht, dass mein Traum so schnell in Erfüllung gehen würde. 25 Kilo sind weg, die ich nun nicht mehr mühsam mit mir herumtragen muss – und mit meinen jetzigen 62 Kilo bin ich einfach überglücklich. Endlich habe ich mein Wunschgewicht erreicht.

Ich bin so dankbar, dass ich die Aeschbacher-Diät kennenlernen durfte, denn ohne meinen Motivator, den Schrittzähler, hätte ich den nötigen Kick nicht gehabt. Er hat mich immer und überallhin begleitet, und ich wusste, was zu tun war, wenn ich meine 10’000 Schritte noch nicht erreicht hatte.

Sogar meine letzte alte Hose, die ich verstaut hatte, konnte ich wieder vom Estrich holen. Für mich war das ein wahnsinnig toller Moment.

Vor 2 Jahren wog Andrea Imholz noch 25 Kilo mehr

Ich war ja schon vor meinen Schwangerschaften ein Bewegungsmensch, ging gerne wandern, spazieren, schwimmen und so weiter. Aber seit ich mein Projekt gestartet habe, brauche ich die Bewegung und die frische Luft noch viel mehr. Wir sind fast täglich im Wald oder einfach nur draussen, wo wir unsere Batterien wieder aufladen können. Ich merke, dass es mir ein sehr grosses Bedürfnis ist und auch wahnsinnig viel Kraft und Energie gibt. Ich höre mehr auf mein Körpergefühl, auch was das Essen anbelangt, und das klappt wunderbar.

Meinen Weg habe ich gefunden, und ich wünsche ganz vielen Leuten, dass auch sie den Mut finden und den ersten Schritt einfach mal wagen, denn wie heisst es so schön: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

 

 

Das hat mir geholfen:

  • Nur noch zwei Mahlzeiten am Tag, die dafür umso reichhaltiger und gluschtiger ausfallen.
  • Am wichtigsten ist mir das Frühstück mit einem selbstgemachten Müesli.
  • Gemüse und Früchte zu jeder Mahlzeit.
  • Viel mehr Bewegung in den Alltag einbauen, alle kleineren Strecken zu Fuss gehen.
  • Der Schrittzähler ist ein Supermotivator.
  • Sich für jeden Erfolg belohnen.
  • Die ganze Welt umarmen.
  • Die Aeschbacher-Diät Buch I und Buch II

buch_faecher-002

Lesen Sie hier meine anderen drei Berichte „Ohni Zmorge bini niemerd“ und „Die beste Erfindung auf Erden“ und „Viele tolle Komplimente“.