Startseite » Themen » Nie ohne Frühstück

Nie ohne Frühstück

Jetzt gibt es den Laborbeweis, dass das Auslassen des Frühstücks alles andere als gesund ist: Die Blut-Glucose-Werte spielen verrückt.

Müsli /  muesli

Nach dieser Studie steht definitiv fest: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Israelische und Schwedische Diabetes-Forscher untersuchten bei Testpersonen, wie sich das Auslassen des Frühstücks auf die Blutglucose-Werte während des ganzen Tages auswirkt und kamen so zu eindrücklichen, überraschenden Befunden. Die Testpersonen ohne Frühstück hatten im Vergleich zu jenen mit Frühstück nach dem Mittag- und Abendessen deutlich erhöhte Blutzucker-Werte. Das ist nicht nur für Diabetiker schlecht, sondern auch für stoffwechselgesunde Personen. Denn Blutzucker-Spitzen führen auf Dauer zu einer Entzündung der Innenwand der Blutgefässe und somit zu Arteriosklerose. Zweitens verleiten Berg- und Talfahrten des Blutzuckerspiegels zu Heisshungerattacken und verunmöglichen ein anhaltendes Sättigungsgefühl.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close