Startseite » Themen » Ohne Angst vor der Zahnbehandlung

Ohne Angst vor der Zahnbehandlung

Zahnärztin mit Spritze

Publireportage. Haben Sie Angst vor dem Zahnarzt? Dann sind Sie nicht alleine. Etwa 20% aller Patienten haben beinahe panische Angst vor dem Zahnarzt.

Sie haben ein mulmiges Gefühl, wenn der Zahnarzttermin näher rückt. Der Gang zum Zahnarzt, selbst zur einfachen Untersuchung, fällt Ihnen schwer. Ist ein konkreter Eingriff geplant, wird der Kloss im Hals noch grösser. Ihre Angst vor einem Zahnarztbesuch kann sich zu einem Teufelskreis entwickeln, wenn Sie jeglichen Zahnarztkontakt meiden und die Pflege vernachlässigen. Sie schämen sich vielleicht über ihre vernachlässigten Zähne. Ihre Zähne können zerfallen, von Jahr zu Jahr poröser werden und letztendlich starke Entzündungen auslösen. Zahnerkrankungen können Wechselwirkungen mit dem ganzen Organismus haben, zu weiteren Erkrankungen führen und Ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Gut aufgehoben in der Zahnklinik Rennbahn

Zahn Rennbahn Experte 2Wenn Sie die Zahnklinik Rennbahn in Muttenz besuchen, werden Sie sich sicher und gut betreut fühlen, versichern die Zahnärzte. Es ist überregional bekannt, dass sich die beiden dänischen Zahnärzte der Zahnklinik Rennbahn Dr. med. dent. Benny Möller und med. dent. Sören Nielsen intensiv um Angstpatienten kümmern. Die Behandler widmen sich sensiblen Patienten mit besonderer Aufmerksamkeit, sind einfühlsam und kennen Dank ihrer jahrelangen Erfahrung Wege, um fast Jedem die Angst zu nehmen. Ihr Ziel ist, einen Eingriff für Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie legen grössten Wert auf schonende, schmerz- und angstfreie Behandlungen.

„Unser Konzept ist, Patienten medikamentös aus dem Teufelskreis der Angst zu führen und eine schmerzfreie, komfortable und somit stress- und angstfreie zahnärztliche Behandlung zu bieten. Es ist hierbei äusserst wichtig, dass Patienten schmerzfrei behandelt werden und die Ängste ernst genommen werden. Niemand hat sich ja die Angst selber ausgesucht“, betont Dr. med. dent. Benny Möller.

Die Kombination von Beruhigung und Schmerzausschaltung hat den Vorteil, dass sie weniger aufwendig ist als eine Vollnarkose. Eventuelle Risiken einer Narkose können vermieden werden. Auch moderne Technik wie strahlungsarme, digitale, 3-dimensionale Diagnostik und sanfte, minimalinvasive Implantologie unterstützt bei der gezielten Angstbewältigung. Die Aussicht auf einen gewebeschonenden Eingriff hilft gerade sensiblen Patienten. „Vorher ängstliche Patienten entscheiden sich in den meisten Fällen für neue Lebensqualität mit stabil sitzendem Zahnersatz, Zahn Rennbahn Experte 1wenn sie erfahren, dass Implantate unter örtlicher Betäubung einfach und schmerzfrei, in der Regel minimalinvasiv, gesetzt werden können“, erläutert med. dent. Sören Nielsen. Bei der sanften Implantologie wird in der Zahnklinik Rennbahn ganz ohne oder mit nur minimalen, kleinen Schnitten gearbeitet. Mit fast 4000 minimalinvasiv gesetzten Zahnimplantaten gehört die Zahnklinik Rennbahn in Muttenz zu den führenden Adressen in der Schweiz.

In der Zahnklinik Rennbahn müssen Sie nicht das Gefühl haben, sich dem Zahnarztstuhl auszuliefern. Auch bei kleinen Eingriffen oder bei der Prophylaxe werden Ihre Ängste ernst genommen. Es ist klares Ziel, dass Patienten jede Untersuchung und jeden Eingriff ruhig, schmerzfrei und ohne Angst erleben können. Schonende Verfahren und exakt dosierte Schmerzausschaltung sorgen für optimalen Patientenkomfort.

www.zahnklinik-rennbahn.ch