Startseite » Themen » Runter mit dem Blutdruck

Runter mit dem Blutdruck

Bei der Behandlung von hohem Blutdruck kommt es zu einer einschneidenden Änderung. Neu gilt in Zukunft ein strengerer Zielwert von 120 und nicht mehr wie bisher um die 140.

ECG abstract backgrounds with human 3D rendered heart

Die im November 2010 gestartete Megastudie aus den USA mit dem Namen SPRINT – Systolic Blood Pressure Intervention Trial – mit fast 10’000 Patienten aus über 100 klinischen Zentren sorgt so für Furore, dass sie vorzeitig abgebrochen werden musste. Grund: Eine rigorose Senkung des oberen Blutdruckwertes auf 120 oder darunter statt wie bisher auf 140 bringt massive Vorteile bezüglich Sterblichkeit und der Häufigkeit von kardiovaskulären Ereignissen, sprich Herzinfarkt und Schlaganfall.

Klar ist jetzt schon: Die Studie wird die Behandlung des hohen Blutdruck verändern. Vorbei sind die Zeiten, als man vor allem bei Menschen über 60 die Augen schloss und obere Blutdruckwerte bis 150 akzeptierte. Auch sie sollen in Zukunft medikamentös so behandelt werden, dass sie den Zielwert von 120 erreichen. Allerdings ist das meistens nur mit einer Kombination von zwei oder sogar drei Wirkstoffen möglich. Die Frage ist ausserdem, ob betagte Menschen diese tiefen Blutdruckwerte ertragen oder mit einer erhöhten Rate an Nebenwirkungen und womöglich fatalen Stürzen erkaufen müssen.

 

Rossmax_Oberarm_320x170Unser Tipp

Das Oberarm-Blutdruckmessgerät von Rossmax. Einfachste Bedienung, neueste Technologie, zeitgemässes Design und absolute Zuverlässigkeit. Das zeichnet unsere neuen Blutdruckmessgeräte von Rossmax, einem der weltweit führenden Hersteller von premium-diagnostischen Medizinprodukten, aus.

Information und Bestellung Oberarm-Blutdruckmessgerät Rossmax AC701k von Dr. Stutz