Startseite » Themen » Schnarchen ade, abnehmen juhe

Schnarchen ade, abnehmen juhe

Das Schnarchen ist weg. Acht Kilos sind weg. Sieben Zentimeter Bauchumfang sind weg. Das geht nur mit unserem SpiroTiger.

SpiroTiger_06_17

Eines Morgens wachte Werner Scheurich auf, nur seine Partnerin lag nicht mehr neben ihm. Sie war ins andere Zimmer geflüchtet. «Du hast geschnarcht», hatte sie ihr nächtliches Ausreissen lachend begründet. Doch Werner Scheurich, 80, aus Dietikon ZH fand das gar nicht lustig. «Für mich war es ein ernstes Warnsignal. Zuerst ging ich zum Hausarzt, dann zu einem Schlafexperten. Er untersuchte mich und sagte, dass in einer bestimmten Phase des Schlafs etwas nicht stimmt. Für eine detaillierte Abklärung wollte er mich in eine Schlafklinik überweisen. Das ging mir etwas zu schnell. Als technisch interessierter Mensch suchte ich im Internet zuerst selber nach Lösungen. Ich stiess bei Doktor Stutz auf den SpiroTiger, ein Gerät um die Atemmuskulatur zu trainieren. Damit könne man nicht nur lästiges Schnarchen beheben, sondern auch Übergewicht abbauen.»

Kondition von Woche zu Woche besser

Zwei Fliegen auf einen Schlag? Genau danach hatte Werner Scheurich gesucht. «Ich bestellte das Gerät und liess mich instruieren. Als die Grösse des Atembeutels stimmte, lief alles perfekt. In meinem Alter solle ich schön sachte beginnen und langsam steigern. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten merkte ich, dass sich in meinem Körper etwas tut. Auf einmal konnte ich meine Bauchmuskeln wieder belasten. Jene Muskeln, die nach einer Operation vor zehn Jahren kaum mehr zu gebrauchen waren. Das war auch der Grund für mein Übergewicht: Ohne Bauchspannung konnte ich keinen Sport treiben. Mit dem SpiroTiger wurde meine Kondition von Woche zu Woche besser und mein Atem immer kräftiger.»

«Das Schnarchen war schon nach kurzer Zeit weg. Meine Partnerin konnte es kaum glauben. Wir waren gerade in den Ferien und ich gab tatsächlich keinerlei Geräusche von mir. Heute trainiere ich täglich eine halbe Stunde mit einem Rhythmus von 34 Atemzügen pro Minute. Zwischendurch mache ich Intervalle mit 36. Die ersten zehn Minuten im Sitzen. Dann laufe ich in der Wohnung herum und lande in der Küche, wo ich zusätzlich ein paar Turnübungen mache, damit das Training nicht zu eintönig wird.»

Atemtraining und Essensumstellung wirken

Auch seine Ernährung hat Werner Scheurich angepasst. «Am Wochenende esse ich wie immer, aber unter der Woche kombiniere ich Fleisch nur noch mit Gemüse, nicht mehr mit Kohlenhydraten. Und dann sind die Portionen etwas kleiner. Mein Arzt hat’s sofort gemerkt. Atemtraining und Essensumstellung hatten gewirkt. Und wie! Beim Gesundheitscheck für die Fahrtauglichkeit war ich ganze sechs Kilo leichter als ein Jahr zuvor. Mittlerweile sind es schon acht Kilo weniger und mein Bauchumfang ist um sieben Zentimeter kleiner. Einige Hosen musste ich bereits in die Kleidersammlung geben, weil sie nicht mehr passten. Ich fühle mich viel besser. Die Therapie ist sensationell.»

 

SpiroTigerGo_SchnarchenUnser Geheimtipp zum Abnehmen

Wenn Sie bis jetzt noch keinen Erfolg mit dem Abnehmen hatten, dann hilft unser SpiroTiger auf jeden Fall.

Im Zentrum steht die Ausschüttung des körpereigenen Wachstumshormons. Jenes Hormons, das Muskeln auf- und Fett abbaut. Unser SpiroTiger ist der Schlüssel dazu. Selbst bei Menschen, die bisher keinen Erfolg beim Abnehmen hatten. Und bei solchen, die sich aus irgendeinem Grund nicht mehr gut bewegen können. Der SpiroTiger ist weltweit das erste Gerät, das gezielt Ein- und Ausatmung trainiert, ohne das Herz-Kreislauf-System zu überlasten. Gleichzeitig ermöglicht es ein fantastisches Ausdauertraining ohne Belastung der Gelenke. Der SpiroTiger kann aber noch viel mehr. Weil er die Atemmuskulatur im ganzen Oberkörper bis hin zum Hals und Rachen trainiert, hilft er auch gegen Schnarchen, Schlafapnoe und Atemnot, gleichgültig welchen Ursprungs. Selbst unzählige Sportler schwören darauf. Einen riesigen Nutzen erzielen besonders auch Patienten mit chronisch obstruktiver Bronchitis und Asthmatiker. Das Training mit dem SpiroTiger steigert ihre Gehstrecke, erhöht Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Aber auch Bechterew-Patienten hilft der SpiroTiger enorm. Weitere Anwendungsgebiete sind Schleudertraumata sowie chronische Rücken- und Nackenschmerzen.

Mehr Infos zum Spirotiger erhalten Sie hier in unserem Web-Shop