Startseite » Themen » Schnell und stark gegen Erkältung

Schnell und stark gegen Erkältung

Stärker als Kopf- und Halsschmerzen. Schneller als Husten und Schnupfen. Alca-C hilft bei Fieber und Erkältungskrankheiten.

Sneezing Woman with Umbrella over Autumn Rain Background

Finger weg von Antibiotika bei Erkältungskrankheiten! Neun von zehn Erkältungen werden durch Viren verursacht. Hier sind Antibiotika nutzlos. Erst im Fall einer Superinfektion können sie wichtig werden, dann, wenn sich auf die virale eine bakterielle Erkrankung gelegt hat.

Im Normalfall müssen die typischen Erkältungsbeschwerden wie Halsweh, Schnupfen, Husten und Heiserkeit auf anderem Weg behandelt werden. Die wirksame Strategie heisst: die Symptome erträglicher machen und die körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Zum Beispiel Hals- und Kopfschmerzen lindern, die oberen Atemwege mit Dämpfen befeuchten und so gut es geht frei halten. Viel trinken, denn der angeschlagene Körper braucht Flüssigkeit, um die Erkältungsviren unschädlich zu machen und sie auszuscheiden. Und das Immunsystem mit Vitamin C versorgen.

Je konsequenter die Behandlung erfolgt, desto besser lässt sich grösseren Komplikationen vorbeugen.

 

alca-c-packshot

Unser Tipp:  Alca-C®

Alca-C® Brausetabletten wirken schmerzlindernd und fiebersenkend bei Erkältungskrankheiten mit schnellem Wirkeintritt* und ohne müde zu machen. In Kombination mit dem Vitamin C Booster vitalisiert Alca-C® und unterstützt die Abwehrfunktionen des Körpers. Neu auch als Alca-Direct, ein leicht lösliches Pulver zum Einnehmen ohne Wasser, perfekt für unterwegs.

*bereits ab 15-20min (tmax = 48 min)

 

Erhältlich in Apotheken und Drogerien. Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

Melisana AG, 8004 Zürich, www.melisana.ch