Startseite » Themen » So entkommen Sie dem Diabetes

So entkommen Sie dem Diabetes

Ganz einfach testen und gesünder leben. So verhindern Sie, dass Sie an Diabetes erkranken.

Diabetes diät Zuckerkrank, Diabetiker Gefahr Blutzucker Vorsorge, Zucker Krankheit Insulin, 
Gesundheit Epidemie Warnschild Typ 2 mellitus Blutzuckerspiegel Diabetes mellitus Volkskrankheit, abbildung Illustration, Werbung Hintergrund, Grafik bildlich Übergewicht 
Symbo,l bewusstsein fettsucht gesund konzept, Hinweis Info medizin Blutzuckertest, messen warnung zeichen, Angst Aufklärung Text Wort, Zukunft Gesellschaft Krankenkasse Untersuchung, Problem Beratung Hilfe Test

Gehören Sie zu den Hunderttausenden von Menschen, die ein Vorstadium von Diabetes haben, ohne es zu wissen? Innerhalb von drei Jahren geht dieser sogenannte Prädiabetes in das Vollbild von Diabetes über, wenn Sie nichts unternehmen und verursacht Schäden an Augen, Nieren sowie Blutgefässen und führt zu Herzinfarkt und Schlaganfällen. Deshalb ist es immens wichtig, nicht auf den Diabetes zu warten, sondern ihn bereits im frühesten Stadium zu entdecken, wo er noch keine Symptome macht, obwohl die Insulinwerte bereits stark erhöht sind. Denn das ist die gute Botschaft: Frühdiabetiker können den Ausbruch der Zuckerkrankheit noch verhindern und den Krankheitsprozess sogar vollkommen rückgängig machen, und zwar mit regelmässiger Bewegung und einer Ernährungsumstellung, wie wir sie mit der Aeschbacher-Diät propagieren.

Übergewicht oder zu wenig Bewegung?

Doch wie weiss man, ob man gefährdet ist und sich selber testen soll? Sind Sie mehr als 40 Jahre alt? Haben Sie Übergewicht oder zu wenig Bewegung? Dann sollten Sie auf jeden Fall Ihren Blutzucker messen. Mit unserem exklusiven Set können Sie das auf einfachste Art und Weise mit einem winzigen Tropfen Blut selber machen, ohne dass Sie vom Stich etwas spüren – und Sie können es mit unserem Set vor allem sehr günstig tun. Wir bieten Ihnen dazu mit dem alphacheck ein professionelles Blutzuckermessgerät, das höchsten Ansprüchen genügt, mitsamt Zubehör zu einem sensationellen Preis.

Machen Sie wiederholte Blutzuckermessungen nüchtern und zwei Stunden nach dem Essen. Der Nüchternwert sollte 5,6 mmol/l nicht überschreiten, der Wert zwei Stunden nach einer Mahlzeit nicht die Marke von 7,8 mmol/l.

Unterzuckerung ohne Blutzuckermessung nicht erkennbar

Messen ist zudem für Menschen wichtig, die schon Diabetes haben, und zwar auch wenn sie «nur» Medikamente nehmen und noch kein Insulin spritzen müssen. Bei jedem fünften Diabetiker kommt es mindestens einmal pro Woche zu einer Unterzuckerung, ohne dass er das merkt. Ohne Blutzuckermessung haben die Betroffenen keine Chance, dies zu erkennen. Diese sogenannt asymptomatischen Unterzuckerungen gehen schweren Hypoglykämien voraus. Sie erhöhen nicht nur die Sterblichkeit, sondern auch das Risiko für Demenz.

Am besten ist, mindestens einmal im Monat drei Tage hintereinander den Blutzucker mit sieben Messungen pro Tag zu kontrollieren. Das macht also total 21 Messungen. Und zwar nach folgendem Schema: Vor dem Frühstück, 2 Stunden nach dem Frühstück, vor dem Mittagessen, 2 Stunden nach dem Mittagessen, vor dem Abendessen, 2 Stunden nach dem Abendessen und vor dem zu Bett gehen. Besprechen Sie die Ergebnisse mit Ihrem Arzt.

Unser Blutzuckermessgerät

Die Vorteile von alphacheck professional:

  • Einfache Bedienung durch grosse Tasten
  • Beleuchtetes grosses Display
  • Erfüllt die neueste ISO 15197:2013
  • Konstante Messgenauigkeit durch Bio-Sensor-Technologie

 

 

Unser Tipp:alphacheck_3er_320x170 wp

Das Blutzuckermessgerät Alphacheck