Startseite » Themen » Wetter hat keinen Einfluss auf Rückenweh

Wetter hat keinen Einfluss auf Rückenweh

Alle glauben an Wetterfühligkeit. Wissenschaftler der Universität Sydney haben jetzt schon zum zweiten Mal gezeigt, dass das nicht zutrifft.

Back Pain. Athletic fitness woman rubbing the muscles of her lower back outdoors. Sports exercising injury.

Die Forscher hatten schon vor zwei Jahren den Zusammenhang zwischen der Wetterlage und Rückenschmerzen untersucht. Dabei konnten sie zeigen, dass sich der Einfluss des Wetters auf akute Kreuzschmerzen wissenschaftlich nicht untermauern lässt. Danach setzte auf den sozialen Netzwerken ein Proteststurm ein. Jetzt haben die Wissenschaftler den Sachverhalt erneut untersucht – und wieder nicht bestätigen können. Zumindest gilt das für frisch auftretende lumbale Rückenschmerzen. Weder waren diese abhängig von der Niederschlagssituation und der Luftfeuchtigkeit noch dem Luftdruck oder den Windverhältnissen. Die Resultate sind jedoch nicht auf Menschen mit chronischen Rückenschmerzen oder Arthritis übertragbar, schränken die Forscher ein. Das müsse in weiteren Studien untersucht werden.