Startseite » Themen » Winterzeit – Erkältungszeit – Zeit für Sinupret Dragées

Winterzeit – Erkältungszeit – Zeit für Sinupret Dragées

Sinupret wp

Publireportage. Die kalte Jahreszeit steht bevor und mit ihr auch die Saison für ­Erkältung und Schnupfen. Das pflanzliche Präparat Sinupret Dragées hilft bei Entzündungen der Atemwege und der Nasennebenhöhlen und befreit verstopfte Nasen.

Die kalten Wintermonate bieten gewissen Viren, die für Infektionen der Atemwege verantwortlich sind, gute Voraussetzungen, um uns krank zu machen: Die Luft draussen ist kalt und eher trocken, was die Schleimhaut anfälliger für Infektionen macht. Wir halten uns in den Wintermonaten vermehrt in geschlossenen Räumen auf. Die trockene Heizungsluft reizt die Schleimhäute und trocknet sie aus. So wird eine Ansteckung durch anwesende erkältete Personen leichter; Erreger haben ein leichteres Spiel.

Um Ansteckungen zu vermeiden, gibt es einige Tipps. Dazu gehören häufiges Händewaschen und kurzes, aber intensives Lüften der Räume. Beim Naseputzen oder Niesen empfiehlt es sich, nur Einmal-Taschentücher zu verwenden. Auch ist es ratsam, nahen oder direkten Kontakt mit erkälteten Personen oder «Virenschleudern» wie Türklinken oder Wasserhähnen zu vermeiden. Achten Sie zudem auf eine gesunde Ernährung, bewegen Sie sich an der frischen Luft und schlafen Sie genug. Das kommt Ihrer Abwehr zugute.

Haben uns die Viren trotzdem befallen, machen sich die ersten Anzeichen häufig in der Nase bemerkbar: Wir haben Schnupfen – ein klassisches Symptom der Erkältung. Die Viren führen zu einer Entzündung der Nasenschleimhaut. Diese schwillt an und produziert vermehrt wässriges Sekret: Die Nase läuft. Im Laufe der Erkältung wird das Sekret immer zähflüssiger, die Nase wird «verstopft». Häufig weitet sich die Entzündung auch auf die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen aus. Zeichen dafür sind ein unangenehmes Druckgefühl oder Schmerzen im Gesichts- oder Kopfbereich – typischerweise verstärkt beim Bücken.

Die Symptome sind störend, können jedoch grundsätzlich gut behandelt werden. Je nachdem kommen abschwellende, entzündungshemmende und befeuchtende Nasentropfen oder -Sprays oder auch Schmerzmittel in Frage. Den Heilungsverlauf unterstützen zudem Sinupret Dragées, ein pflanzliches Arzneimittel aus 5 Pflanzen. Sinupret Dragées haben sich bei der Behandlung von Entzündungen der Atemwege und der Nasennebenhöhlen bewährt. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe lösen den zähen Schleim und lassen verstopfte Nasen abschwellen, man kann wieder freier durchatmen. Die Heilung wird gefördert und die Beschwerden werden effizient bekämpft. Fachliche Beratung zu Sinupret Dragées erhalten Sie in Ihrer Apotheke oder beim Arzt.

www.biomed.ch