10-Sekunden-Test offenbart Sterberisiko

Wer es nicht schafft, mindestens 10 Sekunden auf einem Bein zu stehen, hat ein doppelt so hohes Risiko, in den nächsten 10 Jahren zu sterben, so das Ergebnis einer brasilianischen Studie.

Gleichgewicht Bild AdobeStock Urheber Microgen
Bild: AdobeStock, Urheber: Microgen

Die Studienteilnehmer wurden aufgefordert, 10 Sekunden ohne fremde Hilfe auf einem Bein zu stehen. Je älter die Probanden waren, desto höher war die Versagerquote. So war mehr als die Hälfte der über 70-Jährigen nicht in der Lage, den Test zu bestehen.

In den folgenden Jahren starben 7 Prozent der Studienteilnehmer. Die Anzahl Todesfälle war bei denjenigen, die den Test nicht bestanden, deutlich höher. Wer nicht fähig war, 10 Sekunden lang ohne Unterstützung auf einem Bein auszuharren, hatte ein um 84 Prozent erhöhtes Risiko, im nächsten Jahrzehnt an einer beliebigen Ursache zu sterben.

Der einfache 10-Sekunden-Gleichgewichtstest liefert damit nützliche Informationen über das gesundheitliche Risiko von Männern und Frauen im mittleren und höheren Alter.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 04.08.2022.

Kommentare sind geschlossen.