12 Kilo weg trotz süsser Geschenke

Viele Schritte und nur zwei Mal am Tag essen. So hat Conchita Kohler Kilo um Kilo abgenommen.

Schrittzaehler 11.20

Sie eilt in den Gängen der Klinik auf und ab, betreut Patienten am Tag und vor allem in der Nacht. Sie pflegt, bringt Medikamente ans Krankenbett und ist da, wenn die Not am grössten ist. Die diplomierte Pflegefachfrau aus Remigen AG ist pausenlos auf den Beinen. «Der Nachtdienst ist besonders anstrengend. Erst klingelt es am einen Ende des langen Ganges, im nächsten Moment weit hinten am andern. 40 Betten ganz alleine überwachen, das ist happig. In der akuten Covid-19-Phase waren es noch mehr.»

Eigentlich wollte die 55-jährige Aargauerin nur wissen, wie viele Schritte sie jeden Tag macht. «Ich habe die Schrittzähler-Artikel in der Sprechstunde ­Doktor Stutz verfolgt und liess mich von den Menschen motivieren. Jetzt weiss ich, dass ich an einem ganz normalen Arbeitstag 6000 bis 7000 Schritte mache. Beim Nachtdienst sogar noch mehr.»

12 Stunden nichts essen

Das sind sehr gute Werte, doch zurücklehnen möchte sich Conchita Kohler nicht. Jeden Tag kontrolliert sie den Zählerstand. Warum? «Weil ich von vielen Patientinnen und Patienten mit Süssigkeiten beschenkt werde und auch sonst ein paar Kilo zu viel habe. Damit die feinen Sachen nicht ansetzen, habe ich drei Massnahmen ergriffen. Erstens: Ich muss nicht alle Süssigkeiten selber essen. Das wirkt sofort. Zweitens achte ich auf die Anzahl Schritte, die ich mache. So habe ich die Kontrolle über die von mir verbrannten Kalorien. Und drittens esse ich nur noch alle zwölf Stunden, damit der Körper in der Zwischenzeit das gespeicherte Fett verbrennt. Auf diese Weise habe ich in zwei Jahren etwa 12 Kilo abgenommen.»

Er hat mich verändert

Ihren Schrittzähler hat Conchita Kohler immer dabei. «Bevor ich das Haus verlasse, stecke ich ihn in meine Hosentasche. Erst vor dem Zubettgehen –, und das ist bei mir ja wegen des Nachtdienstes oft am helllichten Tag – werfe ich einen Blick drauf. Auch in den Ferien und in der Freizeit ist das kleine Gerät im Einsatz. Es motiviert mich, nicht nachzulassen, und es hat mein Verhalten verändert. Dank dem Schrittzähler fahre ich kaum noch Lift, sondern gehe zu Fuss von Etage zu Etage. Das ist das gesündeste Training, das sich überall problemlos machen lässt.»

Der beste Schrittzähler zum Abnehmen

Er ist kompakt, hat einen intelligenten 3-D-Sensor und er verunmöglicht Datenmissbrauch. Bei uns mit einem sensationellen Leserrabatt.

Information und Bestellung bei Doktor Stutz

neuer schrittzähler klein

 

 

 

 

 

 

  • Zählt die Schritte
  • Zeigt die zurückgelegte Distanz in Meter
  • Erkennt dank präzisem 3-D-Sensor alle Bewegungsmuster
  • Misst den Kalorienverbrauch
  • Hat einen 7-Tage-Speicher für geleistete Schritte, Distanz und Kalorienverbrauch
  • Mit Uhr
  • 3 Jahre Garantie
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 12.11.2020.

Kommentare sind geschlossen.