Drei simple Regeln, um schneller abzunehmen

Die Motivation wäre da, der Wille auch. Und trotzdem tut sich auf der Waage nichts. Keine Bange, es gibt einen sicheren Weg, das Gewicht rasch und nachhaltig zu reduzieren.

3 Regeln zum Erfolg Bild AdobeStock Urheber unbekannt
Bild: AdobeStock, Urheber: unbekannt

Die meisten Diäten lassen einem hungrig und frustriert zurück. Weil man dabei immer den gleichen Fehler macht und zu wenig isst. Schon nach wenigen Tagen wird das Hungergefühl stärker als jeder gute Vorsatz. Und am Ende bleibt nur die traurige Einsicht, dass es wieder nicht geklappt hat. Packen Sie es dieses Mal anders an. In drei Schritten und auf gesunde Art und Weise.

Regel 1: Weniger Zucker und Stärke

Kohlenhydrate tragen die Hauptschuld am grassierenden Übergewicht. Wir essen viel zu viel davon, vor allem vom Zucker, der überall drinsteckt, auch wo wir es gar nicht vermuten. Kohlenhydrate wie Zucker und Stärke sind vor allem Betriebsstoffe. Weil wir uns im Alltag kaum noch bewegen, können wir ihre Energie nicht mehr verbrennen. Das Fettspeicherhormon Insulin wird dauernd gefordert, später überfordert, was zum Diabetes führt. Die ständigen Schwankungen des Blutzuckers führen zu Hungerkrisen und verleiten zum Naschen hochkalorischer Speisen, ein Teufelskreis.

Dagegen helfen nur eine starke Reduktion der Kohlenhydrate sowie ein Entzug vom Zucker. Die Insulinkurve wird umgehend flacher, der Blutzucker stabiler. Heisshungerattacken und Stimmungsschwankungen verschwinden. Statt Fett eingelagert wird jetzt Fett abgebaut.

Regel 2: Mehr Eiweiss, Fett und Gemüse

Jede Mahlzeit sollte eine Portion Eiweiss, eine Fettquelle sowie viel Gemüse enthalten. Proteine sind nicht nur unverzichtbare Baustoffe für den Körper, sondern sättigen auch sehr gut. Bevorzugen Sie pflanzliches Eiweiss. Auch Eier sind sehr wertvoll.

Eine Fettreduktion bringt zum Abnehmen wenig bis nichts. Im Gegenteil. Das ist durch Studien bewiesen. Wer die Fettzufuhr einschränkt, isst automatisch mehr Kohlenhydrate, was das Abnehmen verunmöglicht. Achten Sie jedoch auf gesunde Fette, das heisst vor allem auf solche pflanzlicher Herkunft.

Gemüse in allen Farben ist der sicherste Weg um abzunehmen. Gleichzeitig liefern sie jede Menge Vitamine, Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe und Nahrungsfasern. Füllen Sie den Teller immer gleich zu Beginn zu zwei Dritteln mit Gemüse. Der Rest ist Beilage.

Regel 3: Nur zwei Mal essen am Tag

Wer sich auf zwei Mahlzeiten pro Tag beschränkt, verlängert automatisch die nüchternen Phasen und nimmt ohne es zu merken viel weniger Kalorien zu sich. Nicht nur die Fettverbrennung bleibt länger aktiv, der gesamte Stoffwechsel erholt sich und sogar der Bewegungsdrang nimmt zu. Zudem verbessert sich das körperliche und seelische Wohlbefinden. Diese Form des Intervallfastens ist wohl der alltagstauglichste Weg, um ohne Verzicht und schlechte Laune das Gewicht zu normalisieren.

Wem zwei Mahlzeiten nicht reichen, kann eine dritte Mahlzeit durch InShape Biomed ersetzen. Unser Mahlzeitersatz ist ideal zum Abnehmen. Jetzt im WebShop bestellen. 

InShape Margret Hauser 596

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 06.01.2022.

Kommentare sind geschlossen.