6 Supersnacks, die nicht dick machen

Weg mit Schokolade, Gummibärchen und Chips. Es gibt Besseres zum Knabbern. Hier sind 6 gesunde Snacks.

Snacks Bild AdobeStock Urheber Pixel Shot
Bild: AdobeStock, Urheber: Pixel Shot

Kein Organ benötigt so viel Zucker wie das Gehirn. Und kein anderer Nährstoff beruhigt so gut wie Zucker. Verständlich, dass Schokoriegel und süsse Knabbereien so beliebt sind. Dabei ist der Kohlenhydratnachschub in Form von Zucker nicht nur für die Figur gefährlich, sondern auch für den Stoffwechsel und das Herz. Eine Achterbahnfahrt des Blutzuckerspiegels gilt es tunlichst zu vermeiden. Sie löst Heisshungerattacken aus und wirkt proinflammatorisch und atherogen, das heisst, sie ruft Entzünden hervor und beschleunigt die Atherosklerose in den Blutgefässen. Gefragt sind also Alternativen, die zuckerfrei sind und zu keinem oder nur sehr moderaten Insulin-Anstieg führen.

1. Nüsse

Eine Handvoll Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln sättigt lang und rasch. Viel Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Nahrungsfasern. Hoher Gehalt an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wertvolle Eiweissquelle. Reduziert nicht nur das Risiko für erhöhtes Cholesterin, Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes, sondern auch für Arteriosklerose und Herzerkrankungen

2. Äpfel

Enthalten viel Wasser und Nahrungsfasern, stoppen den Heisshunger, sorgen für eine lange Sättigung, geregelte Verdauung und regelmässigen Stuhlgang. Jede Menge Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien wirken und das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten senken. Nur 60 Kilokalorien pro Apfel. Immer mit der Schale essen.

3. Radieschen

Bestehen zu 94 Prozent aus Wasser, enthalten mit 14 Kilokalorien pro 100 Gramm extrem wenig Energie. Der scharf-bittere Geschmack fördert zusammen mit den Nahrungsfasern das Sättigungsgefühl. Zudem sind Radieschen reich an Vitamin C, Eisen und Magnesium sowie an sekundären Pflanzenstoffen.

4. Kichererbsen

Sie sind protein-, mineral- und ballaststoffreich, enthalten wenig Fett, sättigen gut und haben einen milden Geschmack. Das klassischste Kichererbsen-Rezept ist das für Hummus. Passt wunderbar als Dip zu Gemüsesticks.

5. Eier

Eier sind ausgezeichnete Proteinquellen. Sie liefern das hochwertigste Eiweiss, das es gibt. Ein durchschnittliches Ei enthält sieben Gramm Protein mit idealen Bausteinen für den Menschen. Zudem sind Eiklar und Dotter ausserordentlich reich an Vitaminen wie B12, A, D und E sowie Spurenelementen wie Eisen, Zink, Jod und Selen.

6. Müesli-Riegel

21 Prozent hochwertiges, pflanzliches Eiweiss viele Nahrungsfasern, mehr als 70 Nährstoffe, ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe und Vitamine, ohne Zuckerzusatz. Unser Riegel ist kalorienärmer und gesünder als all seine Verwandten. Vollmundiger Biss. Kauerlebnis der Extraklasse. Und er sättigt ultralang.

Bestellen Sie den Müesli-Riegel in unserem Webshop

 

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 21.10.2021.

Kommentare sind geschlossen.