Balsam für die Kopfhaut

Jahrelang wusste Mirjam Metternich nicht, woher das Jucken unter den Haaren kam. Seit sie die EROL Kopfhautpflegeprodukte entdeckt hat, fühlt sie sich wieder wohl in ihrer Haut.

Juckende Kopfhaut Metternich

«Vor drei Jahren war es plötzlich einfach da. Ich wusste nicht, woher das Jucken im hinteren Kopfbereich kam.» Mirjam Metternich aus Aarau wollte nichts weiter als eine gesunde Kopfhaut und geschmeidige Haare. Sie trug sie meistens geschlossen. «Es war immer dasselbe. Ich habe unzählige herkömmliche und professionelle Shampoos probiert. Doch selbst vegane Spezial­tinkturen mit Bio-Kräutern aus der Drogerie brachten nicht den gewünschten Effekt.»

Die Ursachen gereizter Kopfhaut und häufiger Begleiterscheinungen wie Rötung, Jucken oder Spannungsgefühle sind vielfach unbekannt und stellen Fachpersonen vor grosse Herausforderungen. Mit Kratzen können sich die Beschwerden zu einem scheinbar ausweglosen Teufelskreis entwickeln. Manche haben Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und vermeiden peinliche Situationen.

Sofort entspannte Kopfhaut

Die 39-Jährige war kurz davor, sich mit dem Jucken abzufinden. «Vor einigen Monaten gab mir eine Kollegin ein Müsterli vom EROL Shampoo. Der Unterschied war sofort spürbar. Ich wollte beides, glänzendes Haar und beruhigte Kopfhaut und habe es bekommen. Inzwischen nutze ich zusätzlich zum Shampoo das EROL Intensiv Tonic, welches die Kopfhaut sofort entspannt. Das ist alles, was ich für meine Haarpflege brauche. Sogar Conditioner wurde überflüssig, da Erol Shampoo so gute Pflege­eigenschaften hat.»

Bestätigte Wirksamkeit

Das Universitätsspital Zürich hat die Wirkung von EROL getestet und bestätigt. Eine Studie der dermatologischen Praxis und Haarcenter Professor Trüeb in Wallisellen ZH kam zum gleichen Schluss und führt die Wirksamkeit auf Extrakte der virginischen Zaubernuss zurück. Hamamelis virginiana ist eine Pflanze, die nordamerikanische Ureinwohner bereits nutzten, um dermatologische Beschwerden zu behandeln. Die Pflanze unterstützt den Heilungsprozess der Haut und macht EROL zu einem milden, natürlichen Shampoo – frei von schädlichen Chemikalien und Parabenen.

Gutschein Fr. 3.-

Bon im Wert von 3 Franken hier

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 15.10.2020.

Kommentare sind geschlossen.