Der Vibrator erobert die Medizin

Massagegerät

Was man früher verschämt im Sexshop holte, bekommt man heute ganz selbstverständlich in Apotheken und Drogerien – oder noch einfacher – online.

Die Intimgesundheit der Frau ist heute zum Glück ein Thema wie jedes andere auch. Jede zweite Frau während und nach den Wechseljahren kennt das Problem der Scheidentrockenheit. Jede dritte zwischen 40 und 60 hat unfreiwilligen Urinabgang. Der Beckenboden der Frau wird ein ganzes Leben lang stark beansprucht und mit zunehmendem Alter schwächer. Geburten, Übergewicht und Abänderung tragen das ihre dazu bei.

Ein Beckenbodentraining ist neben befeuchtenden lokalen Präparaten und Hormongaben ein gutes Mittel für eine Verbesserung der intimen Gesundheit. Allerdings machen viele Frauen nutzlose Übungsprogramme. Entweder trainieren sie nicht die richtigen Muskeln oder führen die Übungen nicht konsequent genug durch. Gefragt sind deshalb effiziente, einfache Alternativen.

Intima VaginakugelVibratoren und Kugeln sind der Geheimtipp für eine Stärkung des Beckenbodens, für mehr Empfinden beim Sex und gegen das leidige Problem des unfreiwilligen Urinabgangs, und zwar bei den betroffenen Frauen, aber auch bei Gynäkologen und Hebammen. Die Möglichkeit, ohne grossen Aufwand und vor allem zu Hause und unterwegs den Beckenboden zu trainieren, ist bestechend. Es gibt mittlerweile Vibratoren und Vaginalkugeln, die speziell für diese Verwendung entwickelt wurden.

Ist die Vagina stets gut durchblutet, wird das Risiko von Scheidentrockenheit stark reduziert.  Ist der Beckenboden gut trainiert, vermindert sich auch das Inkontinenzrisiko. Der Einsatz von Vibratoren verbessert die Durchblutung im Vaginalbereich und kann somit die Probleme von Scheidentrockenheit oder Scheidenverengung mindern. Auch die Beckenbodenmuskulatur wird dadurch stimuliert. Die Massagegeräte zeichnen sich durch ihre feine körperfreundliche Oberfläche und ihren speziell abgerundeten Massagekopf aus.

Die Vaginalkugeln werden bequem in der Vagina getragen. Bei alltäglichen Aktivitäten werden die Gewichte in den Kugeln in Bewegung gebracht und lösen dadurch kinetische Schwingungen aus. Dadurch wird der Beckenboden automatisch trainiert. Die Vaginalkugeln gibt es in drei verschiedenen Gewichten, was ein stufenweises Training ermöglicht.

Die Kugeln, Vibratoren und Kegel sind neu erhältlich bei Doktor Stutz:

Dreier-Set Kugeln – für intensives Empfinden
Vibrator Raya – das persönliche Massagegerät
KegelSmart – für perfektes Beckenbodentraining

Gleitmittel und Reinigungsspray sind ebenfalls im Webshop erhältlich.

 

Intimina KugelnMassagegerät

Vaginal_kegel eyepin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 27.03.2014. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentare sind geschlossen.