Die Tabuzone der Männer

Ignorieren hilft nicht bei Beschwerden im Intim- und Analbereich. Die richtige Pflege hingegen schon. Mit diesem Duo klappt es.

Deumavan 319538784 New Africa 002 Neu
Bild: Adobe Stock, Urheber New Africa

Männern wird gerne nachgesagt, dass sie ihre Körperpflege nicht ganz so ernst nehmen wie Frauen. Was sicher stimmt: Sie reden weniger darüber. Das ist eigentlich nicht weiter schlimm, ausser es werden Beschwerden verschwiegen. Vor allem wenn es um den Intim- und Analbereich geht. Es ist einem peinlich, dass der After nach jedem Gang auf die Toilette brennt und juckt. Dabei kann man etwas gegen diese Symptome tun.

Die richtige Intimpflege ist keine Zauberei. Der Trick ist ganz einfach: Die Kombination der Waschlotion und der Schutzsalbe von Deumavan. Beide Produkte sorgen dafür, dass die sensiblen Hautpartien nicht austrocknen. Normalerweise enthalten Intimcremes Emulgatoren und Stabilisatoren. Die Deumavan Schutzsalbe basiert auf Pa­raffin und kommt deshalb ohne aus. Zudem ist sie frei von Parabenen. Das ist ihr gros­ser Vorteil. Einmal aufgetragen, hilft die unsichtbare Schutzschicht die Haut über lange Zeit elastisch zu halten.

Empfindlicher Analbereich

Vorsicht bei Feuchttüchern. Sie können den natürlichen Fettfilm auf der Haut schädigen. Zum Beispiel, wenn die Haut von Natur aus schon trocken oder bereits angegriffen ist. Gescheiter ist es, den empfindlichen Analbereich nach dem Putzen mit der Deumavan Schutzsalbe zu pflegen. Sie lässt sich direkt mit dem Finger verstreichen, oder man kann sie auf ein zusätzliches Blatt WC-Papier geben und sanft auf die Haut auftragen. Vor allem Personen, die sich nach jedem Toilettengang vom Dusch-WC spülen und trocken föhnen lassen, sollten die Haut pflegen.

Auch Sportler profitieren, wenn untenrum alles rund läuft. Ob Velosattel, Reit­sattel oder Wanderhose. Die Salbe schützt vor übermässiger Reibung. Nicht nur am Po und in der Intimzone, sondern auch zwischen den Oberschenkeln. Wunde Stellen können so vermindert werden. Selbst längere Touren auf dem Bike oder auf dem Wanderpfad lassen sich wieder ohne Schmerzen bewältigen.

Trockene Schleimhäute sind Lustkiller

Und wer noch ein weiteres Argument für die richtige Intimpflege braucht: Sogar der Sex macht dadurch mehr Spass. Denn trockene Schleimhäute sind bekanntlich Lustkiller. Schmerzen beim Eindringen tragen nicht zu einer erfüllenden Sexualität bei. Die Deumavan Schutzsalbe ist auch als Gleitmittel anwendbar. Davon profitieren Sie und Er. Hinweis: Bei Gebrauch von latexhaltigen Kondomen oder solchen aus Polyisopren sollte die Schutzsalbe nicht als Gleitmittel verwendet werden. Derartige Kondome können bei Kontakt mit Fetten und Ölen nämlich porös werden. Stattdessen können Kondome aus Polyurethan oder auf Kunstharzbasis verwendet werden.

Deumavan Schutzsalbe

Die ideale Kombination für eine tägliche schonende Intimpflege für Sie und Ihn, bei uns im Shop kaufen: Deumavan Waschlotion und Schutzsalbe.

  • zur Intimpflege
  • nach der Intimrasur
  • hilft gegen Trockenheit, z. B. in den Wechseljahren, in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Chemotherapien lindert Beschwerden wie Brennen, Juckreiz und Rötungen
  • beugt Infektionen und mechanischer Schädigung vor
  • ist optimal vor und nach dem Geschlechtsverkehr; ­Achtung: Nicht zusammen mit Latexkondomen verwenden, da diese anfällig gegenüber Fetten sind
  • hilft bei Wundsein im Analbereich, auch bei Babys
  • schützt vor und nach jedem Stuhlgang
  • ist ideal vor und nach sportlicher Betätigung wie Velofahren, Reiten, Schwimmen etc.
  • vermindert Feuchtigkeitsverlust, z. B. nach dem Duschen

Deumavan Schutzsalbe hat eine äusserst zarte Konsistenz und ist lange haltbar, da sie im Gegensatz zu pflanzlichen Ölen nicht oxidiert.

Packshots Deumavan 800x800px neutral 768x768 1

Jetzt hier im Webshop kaufen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 23.06.2022.

Kommentare sind geschlossen.