In 9 Monaten minus 20 Kilo

Abnehmen kann man auch im Alter. Und es braucht nicht mal eine Operation. Annerieke van Wieren, 77, aus Kerns erzählt, wie sie mit Ernährungsumstellung und gezieltem Gesundheits-Training ein kleines Wunder schaffte.

Annerieke

Ich möchte abnehmen. Meine Freundin hat mich motiviert. Sie will mit einer Operation Gewicht verlieren, etwas, das mir nicht in den Sinn kam. Operation, Narkose, Medikamente, Komplikationen, und dann? Man muss doch so oder so die Ernährung umstellen und sich mehr bewegen.

Ich mache einmal pro Woche Gymnastik und gehe auch ins Aquafit. In den Schulferien ist allerdings Pause. Um abzunehmen reicht das natürlich nicht.

Im Februar letzten Jahres entdeckte ich das Gesundheits-Training bei Beat Training in Alpnach Dorf und machte dort eine Probelektion. Das hat mir gefallen, auch die Betreuung und die regelmässigen Kontrollen waren toll.

Im März stiess ich auf eine Gruppe, die im hohen Atlas in Marokko die Nomaden pflegt, sie unterstützt und Kleider verteilt. Zwei Wochen fünf Stunden laufen pro Tag, und das auf 3000 Meter Höhe im Geröll. Das braucht Kondition.

Tägliches Training

Ich habe meinen Trainer über meine Pläne infomiert. Er hat mir einen passenden Trainingsplan gemacht. Im Juli 2019 musste ich in Form sein. Jeden Tag war ich im Training, und zwar auf eigenen Wunsch. Ein Tag Kraft, am anderen Tag Ausdauer, gut kontrolliert. Ernährung umgestellt. Von da an verlor ich Gewicht.

Sechs Tage Fitness und ein Tag Aquafit. Klar braucht das Durchhaltewillen, aber es lohnt sich. Mit grosser Freude und Motivation mache ich weiter. Im Juni 2020 gehe ich wieder auf Nomadentour.

Schluss mit Fertigmahlzeiten

Inzwischen koche ich wieder mit frischen Produkten. Schluss mit Fertigmahlzeiten, nur noch kohlenhydratarme Gerichte. Und mehr Wasser trinken. All das macht Spass. Ab und zu sündige ich. Aber dann ist am nächsten Tage wieder die gesunde Tour angesagt.

marokko neu
Annerieke van Wieren in Marokko bei den Nomaden.

Besseres Körpergefühl, mehr Ausdauer

Vom Training habe ich enorm profitiert. Die Liste ist lang. Ich fühle mich gut und habe nie Muskelschmerzen. Ich habe ein besseres Körpergefühl, mehr Ausdauer und überhaupt mehr Freude an der Bewegung. Ich verlor 20 Kilo und trage anstelle von Kleidergrösse 46 nun die Nummer 40. Mein Körper ist schlanker und straffer geworden. Sogar dem Beckenboden und der Blase hat das Training gut getan.

Ich fühle mich mit dem Gesundheits-Training sehr gut aufgehoben und schätze die persönliche Betreuung und die Kompetenz der Trainer sehr.

 

Gratis Körperanalyse und Fett-Messung

Kommen Sie jetzt in eines von 33 von der Sprechstunde Doktor Stutz empfohlenen Gesundheits-Trainings und lassen Sie mit dem InBody 770 messen, wie Ihr Körpergewicht zusammensetzt ist. Für Leserinnen und Leser der Sprechstunde Doktor Stutz ist das kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten:

  • Detaillierte Körperanalyse, Verhältnis Muskel- zu Fettmasse, Anteil und Entwicklungsprognose viszerales Fett
  • Klärung muskulärer Dysbalancen
  • Analyse des Wasserhaushaltes
  • Mit dem Analyse-Gerät InBody 770 validiert und klinisch geprüft
  • Wiederholung Analyse und Beratung bei jedem Kontroll-Training, falls Sie sich für Milon entscheiden
  • Beratung durch ausgebildete Trainer zum persönlichen Zielgewicht, zum individuellen Training und zum richtigen Vorgehen

Hier finden Sie das Gesundheits-Training in Ihrer Nähe.

Scrollen Sie runter bis zur Auflistung aller 33 Zentren, die das Gesundheits-Training anbieten.

Einfach anrufen und Termin sichern. Kostenlos!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 04.02.2020.

Kommentare sind geschlossen.