Mein Zahnfleisch erholt sich sichtlich

Unsere neue Schallzahnbürste bekommt viel Lob. Renata Kesseli hat sie getestet. Effizient in der Reinigung, formschön und praktisch.

Zu Beginn fand ich die Vibration eher unangenehm und das Procedere endlos. Sogar die Reinigung im Sensitiv-Modus war eine Heraus­for­de­rung für mich. Von Anfang an stellte sich jedoch das gute Gefühl ein, perfekt geputzte Zähne zu haben, was die Motivation, die Testphase durchzustehen, sehr stützte. Erstaunlicherweise gewöhnte ich mich schnell an die Vibrationen und empfand sie zunehmend als wohltuend.

Die klare, gut verständliche Instruktion und die Zeitimpulse vermittelten die Gewissheit, alle Bereiche intensiv und genügend gereinigt zu haben. Anfänglich hatte ich entzündete Zahnfleischregionen, die bei der Reinigung stechend schmerz­ten. Die Entzündungen sind recht schnell abgeklungen, und inzwischen erholt sich mein Zahnfleisch sichtlich.

Im Verlauf des Monats testete ich alle Modi und empfand sie alle als angenehm. Einzig der Yoga-Modus ist mir noch nicht geläufig. Die entsprechende Information habe ich im Internet auch nicht gefunden.

Die Schallzahnbürste benötigt wenig Energie, ist formschön, handlich und kann dank dem praktischen Reiseetui auch gut mitgenommen werden. Sie steht gut, braucht nicht viel Platz und besteht den Test auch unter diesen Aspekten. Ich werde die Schallzahnbürste gerne auch weiterhin benutzen.

Leserangebot

Sie erhalten die «edel+white Sonic Generation 8 Winner»-Schallzahnbürste zum Aktionspreis von nur Fr. 99.– plus gratis zwei Aufsteckbürsten und eine coole Filztasche.

Jetzt in unserem Webshop bestellen

Scanderra 800x800 11

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19.12.2019.

Kommentare sind geschlossen.