Mit diesen 10 Männertypen werden Sie niemals glücklich

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Lebenspartner? Dann verschwenden Sie nicht Ihre Zeit an diese Art von Männern. Geben Sie ihnen den Laufpass, bevor es ernst wird.

Männer Bild AdobeStock Urheber pathdoc
Bild: AdobeStock, Urheber: pathdoc

1. Das ewige Kind

Diese Art von Mann ist nicht imstande, Verantwortung zu übernehmen. Er ist selbst in den alltäglichen Dingen unzuverlässig und braucht ständig Betreuung. Als Frau haben Sie das Gefühl, die einzige erwachsene Person im Haus zu sein.

2. Der Verletzte

Schmerzliche Erfahrungen machen wir alle. Doch dieser Typ Mann kommt nicht darüber hinweg und wirkt verbittert. Er hat Angst, erneut verletzt zu werden und wird sich Ihnen gegenüber deshalb niemals öffnen können.

3. Der Karrieretyp

Beruflicher Erfolg geht bei ihm über alles. Dazu packt er gern die Ellbogen aus. Und auch Sie haben bald nur noch eine Zwei am Rücken. Seien Sie vorsichtig, wenn ein Mann ständig Überstunden macht und pausenlos nur von der Arbeit spricht.

4. Das Muttersöhnchen

Männer, die unter der Fuchtel ihrer Mutter stehen, sind nicht zum Aushalten. Sie spüren bald, ob Sie zu einer unliebsamen Konkurrentin werden und Ihre Meinung zweitrangig ist. Bei ständigen Anrufen oder Besuchen der Mutter sollten die Alarmglocken läuten, sonst gibt es eine Ehe zu dritt.

5. Der Alkoholiker

Viele Männer pflegen einen sehr lockeren Umgang mit Alkohol. In einer Beziehung kann das rasch problematisch werden. Beobachten Sie rechtzeitig das Trinkverhalten Ihres neuen Partners. Trinkt er schon mittags? Trinkt er jeden Tag? Verändert sich sein Verhalten unter dem Alkohol?

6. Der Bindungsunwillige

Sich an eine Frau zu binden, bereitet im Unbehagen. Er tut alles, um sich nicht zu verpflichten und geht ernsthaften Diskussionen über gemeinsame Zukunftspläne aus dem Weg. Diese Art von Mann mag zwar Frauen, jedoch nur für begrenzte Zeit und lockere Beziehungen auf Abruf.

7. Der Egoist

Ein selbstverliebter Mann braucht ständig Bewunderung und Bestätigung. Alles dreht sich nur um ihn. Wenn er nicht im Mittelpunkt steht und nicht alles nach seinem Willen geht, wird er unausstehlich. Zu Empathie ist er kaum fähig. Nur Frauen mit einem sehr geringen Selbstwertgefühl halten eine solche Beziehung aus.

8. Der Manipulator

Bei diesem Mann ist die Gefahr besonders gross, dass Sie Ihr Herz verlieren. Er ist ein grosser Spieler und Verwandlungskünstler. Er ist charmant, wortgewandt und überschüttet Sie anfänglich mit Komplimenten, bis Sie im Bett gelandet sind. Dann zeigt sich die andere Seite des Blenders und er lässt sie sausen, weil er schon auf die nächste Affäre aus ist.

9. Der Feigling

Ergreift ein Mann bei Problemen gleich die Flucht, anstatt die Sache mit Ihnen in Ruhe auszudiskutieren, sollten Sie sich nicht näher auf ihn einlassen. Fragen Sie sich am Anfang einer Beziehung immer: Kann ich mit diesem Partner durch dick und dünn gehen?

10. Der Nimmersatte

Wenn ein Mann mit anderen Frauen flirtet, obwohl er mit Ihnen eine Beziehung eingegangen ist, verheisst das nichts Gutes. Will er keine Party auslassen oder verabredet er sich ständig mit Kollegen, deutet alles darauf hin, dass er immer noch auf Brautschau ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 25.06.2020.

Kommentare sind geschlossen.