Mit zwei Mahlzeiten klappt es wunderbar

Vor drei Jahren hat Alice Fuhrimann aus Einigen 15 Kilo abgenommen. Sie erzählt, wie sie das Gewicht problemlos halten kann.

alice fuhrimann

Im Oktober 2018 habe ich beschlossen, abzunehmen, was ich vorher immer wieder erfolglos probiert hatte. Dann hat es im Kopf irgendwie Klick gemacht und dank den vielen Berichten im wöchentlichen Newsletter auf einmal funktioniert. Lesen sie hier meine Geschichte.

Auch Spaghetti und Glace liegen drin

Seit der Umstellung auf zwei Mahlzeiten am Tag kann ich meine 63 Kilo problemlos halten. Am Vormittag nehme ich das Müesli mit saisonalen Früchten oder Beeren. Auch ab und zu Zopf mit Honig und Käse. Am frühen Abend esse ich Znacht. Es besteht meistens aus Gemüse, Salat und Fleisch oder Fisch. Wenn ich Lust auf Spaghetti habe, geniesse ich es sehr. Auch gönne ich mir ab und zu einen Gin Tonic oder ein Glas Rotwein. Das Dessert darf ebenfalls nicht fehlen, da ich sehr gerne Glace habe.

Eingesparte Zeit und gutes Lebensgefühl

Ich finde es toll, dass es so wunderbar klappt. Es tut richtig gut und macht Freude, das Gewicht halten zu können. Ich fühle mich sehr wohl und gesund. Mir ist es ein Anliegen, allen Leserinnen und Lesern Mut zu machen, die Umstellung auf das Zwei-Mahlzeiten-Konzept zu wagen, weil man dabei auf fast nichts achten muss. Die Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit sind überwältigend. Ich hätte noch viel zu sagen von eingesparter Zeit und gutem Lebensgefühl.

Das beste Müesli zum Abnehmen

  • Ultralange Sättigung
  • Keine Hungerattacken mehr
  • 15 Rezepte gratis dazu
  • Hoher Eiweissgehalt von 33%
  • Komplexe Kohlenhydrate
  • Viele Nahrungsfasern

Bestellen Sie hier unser Spezial-Müesli

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 16.09.2021.

Kommentare sind geschlossen.