Vermeiden Sie diese Fehler bei der Intimpflege

Junge Frau sitzt am Boden mit einem Herz in der Hand Bild: AdobeStock, Urheber: kei907

Die Haut im Intimbereich ist Im Vergleich zu anderen Körperregionen besonders dünn und zart. Dadurch sind die Nervenenden näher an der Oberfläche und reagieren empfindlicher auf Berührungen, Reibung und Temperaturänderungen. Kein Wunder also, dass der Intimbereich besondere Pflege braucht. Vor allem Seife oder parfümierte Produkte reizen ihn zusätzlich und können sogar zu Entzündungen führen.

Ein saurer pH-Wert schützt vor Infektionen

Wichtig für einen gesunden Intimbereich ist auch der pH-Wert. Bei Frauen ist er niedriger, also saurer als in anderen Körperregionen. Auf diese Weise schützt er vor Infektionen, weil so das Wachstum schädlicher Bakterien begrenzt wird. Braucht man die richtigen Produkte, kann der natürliche pH-Wert erhalten bleiben. Eine gute Intimhygiene trägt also dazu bei, das Risiko von Infektionen im Genitalbereich zu verringern und hilft, das natürliche Gleichgewicht zu bewahren.

Paraffine und Bisabolol erhöhen Widerstandskraft

Gerade nach mechanischen Belastungen, wie zum Beispiel dem Stuhlgang, Geschlechtsverkehr oder starkem Schwitzen, sollte die empfindliche Intimhaut gefettet werden. AndreaCare Intim Schutz-Pflege Salbe ist dafür ideal. Sie pflegt, lindert Trockenheit und erhöht die Widerstandskraft. Bei Bedarf kann man sie mehrmals täglich auftragen. Die Salbe enthält hochgereinigte Paraffine und natürliches Bisabolol, einen Wirkstoff, der zum Beispiel in Kamillenöl enthalten ist.

AndreaCare Salbe mit Dreifach-Wirkung

Bestellen Sie jetzt AndreaCare Intim!

  1. Schützt vor dem Austrocknen
    Hochgereinigte Paraffine stabilisieren die natürliche Schutzbarriere der gereizten und trockenen Haut. Der Feuchtigkeitsverlust wird reduziert und die Intimhaut fühlt sich weniger trocken an, wird geschmeidiger und elastischer.
  2. Erhöht die Widerstandskraft
    Die Paraffine bilden zudem eine wirksame Schutzschicht und machen die Haut widerstandsfähiger.
  3. Schützt vor Irritationen
    AndreaCare Intim Schutz-Pflege Salbe enthält ein aus der Kamille gewonnener Wirkstoff: natürliches Bisabolol. Dieser enthält keine allergenen Stoffe und beruhigt die Haut.

https://www.andreabal.ch/www.andreabal.ch