Die lustvollen Helfer

Machen Sie es mit Initimina – für einen starken Beckenboden, mehr Empfinden beim Sex und gegen Blasenschwäche.

Intimina Vaginal 46627416

Der Beckenboden der Frau wird ein Leben lang stark beansprucht und mit zunehmendem Alter schwächer. Geburten, Übergewicht und die Abänderung tragen das ihre dazu bei. Jede dritte Frau zwischen 40 und 60 kennt das Problem des unfreiwilligen Urinabgangs. Das beste Mittel dagegen ist Beckenbodentraining. Viele Frauen machen leider nutzlose Übungsprogramme.

Abhilfe schaffen Vaginalkugeln, intelligente Kegel und Vibratoren, die speziell für diese Verwendung entwickelt wurden. Uneingeschränkt zu empfehlen sind die Produkte von Intimina.

Hier geht’s zu den Intimina-Produkten Vibrator Raya, Dreier-Set Kugeln und KegelSmart

 

Intimina_raya

Vibrator Raya

Raya ist ein persönliches Massagegerät, das mit seinen natürlichen Kurven fantastische Einsatzflexibilität für innere und äussere Stimulationen liefert. Für die Vielfalt angenehmer Empfindungen hat Raya eine Oberfläche aus feinstem körperfreundlichem Silikon, eine einfache Bedienung, nahezu lautlose Vibratio­nen, 6 Rhythmusmodi und 16 Geschwindigkeitsstufen. Zum Produkt. 

 

Intimina Kugeln

Dreier-Set Kugeln

Das Laselle-Kegel-Programm ist das ultimative Training zur einfachen und wirkungsvollen Stärkung der Beckenbodenmuskulatur. Das Training dieser Muskeln reduziert massgeblich das Inkontinenzrisiko, kräftigt den Beckenboden vor und nach einer Entbindung und hält den Vaginalkanal straff, was zu intensiveren Empfindungen beim Intimverkehr führt. Ein progressives Workout mit drei Kegel-Vaginalkugeln in unterschiedlichen Gewichten baut den Tonus der Beckenbodenmuskulatur effektiv auf. Zum Produkt.

 

 

Vaginal_kegel wp. jpg

KegelSmart

Der revolutionäre KegelSmart bietet ein gänzlich neuartiges Beckenbodentraining. Wie ein Personal Trainer gibt er den Übungsablauf vor – einfach zu folgen, sicher in der Anwendung und massgeschneidert auf die persönlichen Bedürfnisse. Zum Produkt.

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 17.05.2018. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentare sind geschlossen.