Ein herbstliches Traum-Duo zum Abnehmen

Kürbis-Carpaccio mit Pilzen. Ein veganes Gericht für die schlanke Linie, das kalorienärmer und köstlicher nicht sein könnte.

Kürbsi und Pilze klein

Zaubern Sie sich schlank mit dem jahrtausendealten Herbst- und Wintergemüse, das mit seinem leuchtend orangen bis gelben Fruchtfleisch jedem Gericht ein vollmundiges Aroma und ein abgerundetes Aussehen verleiht. Kürbisse haben alles, was es zum Abnehmen braucht. Sie bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und enthalten je nach Sorte gerade mal 23 bis 27 Kilokalorien pro 100 Gramm. Zudem liefern sie reichlich Ballaststoffe und bewirken ein rasches und langanhaltendes Sättigungsgefühl. Sogar der Blutzuckerspiegel wird durch das Kürbisfleisch gedrosselt. Auch die Kerne vieler Kürbisse sind roh oder geröstet eine Köstlichkeit.

Sättigendes Hauptgericht

Auch Pilze sind zum Abnehmen ideal, da sie zu mehr als 90 Prozent aus Wasser bestehen, praktisch fettfrei und sehr kalorienarm sind und dennoch wertvolles Eiweiss liefern. Auch ihr Sättigungseffekt ist enorm. Zudem enthalten sie eine Vielzahl von Mineralstoffen und Vitaminen, vor allem der B-Gruppe.

Kürbisse kombiniert mit einer herbstlichen Pilz-Mischung ergeben ein wunderbares, sättigendes, extrem kalorienarmes Hauptgericht. Wenn Sie Pilze zubereiten, dann auf keinen Fall in Butter oder Öl ertränken. Dadurch verlieren sie den wunderbaren Eigengeschmack und werden zur schwer verdaulichen Kalorienbombe.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 08.09.2022.

Kommentare sind geschlossen.