Ein Traum von einer Suppe

Probieren Sie mal eine Zwetschgen-Tomaten-Suppe. Es lohnt sich! Für die schlanke Linie und den Genuss.

Zwetschgen Tomaten Suppe

Dieses köstliche Rezept bringt nicht nur eine leichte Süsse in die Tomatensuppe mit Zwetschgen, sondern sorgt auch für das gewisse Etwas und erfrischt herrlich. Ein wunderbares Beispiel, wie sich Früchte und Gemüse kombinieren lassen.

Schmeckt kalt oder warm

Die Suppe, ob kalt oder warm, schmeckt hervorragend. Die Zwetschgen geben ihr eine süssliche Note. Die blaue Frucht eignet sich nicht nur für Müesli, Wähen und Desserts, sondern lässt sich in unzähligen Variationen kulinarisch inszenieren.

Schweizer Tafelzwetschgen enthalten neben viel Wasser Fruchtzucker, Vitamine, Mineralstoffe, organische Säuren und gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole. Sie haben einen höheren Fruchtzuckeranteil als viele andere Früchte. Dies ist aber kein Problem, da der Fruchtzucker beim Verdauungsprozess nur langsam resorbiert wird, ganz im Gegensatz zu fruchtzuckerhaltigen Getränken.

Das Lieblingsgemüse der Schweizer ist die Tomate. Sie ist prädestiniert für die schlanke Küche, sei es als Salat, Hauptgericht oder eben in einer Suppe. Ob warm oder kalt, Tomaten sind immer ein kalorienarmer und leichter Genuss. Sie gehören zu den kalorienärmsten Gemüsen überhaupt.

Es gibt Gerichte, mit denen man sich richtig schlank essen kann. Eine Zwetschgen-Tomaten-Suppe ist ein Paradebeispiel dafür.

Rezept Zwetschgen-Tomatensuppe

6 Zwetschgen beiseite legen. Restliche Zwetschgen halbieren und entsteinen. Tomaten grob würfeln. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und im Öl andünsten. Zwetschgen, Tomaten und Tomatenpüree kurz mitdünsten. Bouillon dazugiessen, 10 Minuten köcheln. Pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die beiseite gelegten Zwetschgen halbieren, entsteinen und in Schnitze schneiden. Basilikum in feine Streifen schneiden. Zwetschgen und Basilikum zur Suppe geben. Suppe warm oder kalt servieren.

Zutaten

Für 4 Personen: 750 g Zwetschgen, 500 g Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 1 El Olivenöl, 1 El Tomatenpüree, 4 dl Gemüsebouillon, Salz, Pfeffer, 1/2 Bund Basilikum.

Mehr Infos und Rezepte: www.swissfruit.ch

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 22.08.2019.

Kommentare sind geschlossen.