Rückenschmerzen? So hilft Nackentraining

Wenn jede Bewegung den Rücken schmerzt, kann der Nacken schuld sein. Wir empfehlen ein gezieltes Krafttraining. Jetzt von 200 Franken Rabatt profitieren!

Rücken AdobeStock 149670110 BigBlueStudio
Bild: AdobeStock, Urheber: BigBlueStudio

Wie oft nehmen Sie sich Zeit, um den Nacken zu entspannen? Rollen den Kopf langsam von einer Seite auf die andere und entspannen dazu die Schultern? Wohl viel zu selten. Nach ein paar Minuten merkt man aber gleich, wie gut das tut. 

Lockern und stärken

Der Nacken ist Teil der Wirbelsäule und hat somit einen grossen Einfluss auf das Wohlbefinden des Rückens. Forschungen zeigen, dass eine schwache Nackenmuskulatur zu einer Fehlhaltung führen kann und so Rückenschmerzen verursacht. Vor allem wenn es im Schulterbereich schmerzt, sollte man den Nacken nicht vergessen. Weil er eine grosse Last trägt, hilft Krafttraining. Das können einfache Übungen zu Hause sein oder man lässt sich von Profis beraten und motivieren.

Computergestützte Nackenmaschine

Die computergestützte Nackenmaschine CE von Kieser Training ermöglicht ein isoliertes Training der Nackenstrecker. Herkömmliche Methoden erreichen diese Muskelgruppe oft nicht effektiv genug. Die Maschine bietet durch Schultergurte und Brustpolster eine Fixierung des Oberkörpers und ermöglicht so eine zielgerichtete Übungsausführung. Nutzer und Nutzerinnen berichten von einer schnellen Verbesserung ihrer Beschwerden.

final Kieser 8013[13]
Die computergestützte Cervikal-Extension-Maschine gibt es in den Kieser-Studios.
Mehr Infos gibt es unter Kieser Training.

 

Jetzt Abo abschliessen und von 200 Franken Rabatt profitieren!

  • die Aktion ist gültig bis 29. Februar 2024
  • in allen 21 Kieser-Studios der Schweiz
  • 365 Tage offen, inklusive Betreuung

Buchen Sie hier

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 08.02.2024.

Kommentare sind geschlossen.