Startseite » Themen » Alle wollen sein Schmerzgerät

Alle wollen sein Schmerzgerät

Wenn er es ausleiht, bekommt er es nicht mehr zurück. So gut hilft unser Schmerzgerät. Jetzt hat Ernst Kyburz schon das dritte bestellt.

TENS_03-17

Seinen rechten Arm konnte er nicht mehr richtig heben. «Alles, was oberhalb der Schulter zu tun war, bereitete mir unerträgliche Schmerzen», sagt Ernst Kyburz, 83, aus Gränichen AG. «Die Haare kämmen, fönen, Zähne putzen, rasieren. Auch Dinge aus dem Schrank holen, wenn sie in den oberen Regalen lagen, war nicht mehr möglich. Mein Hausarzt schickte mich zum Physiotherapeuten. ‹Von dem bekommen Sie dann ein TENS-Gerät›, hatte er mir gesagt. Das sei ein Gerät, mit dem ich meine Schmerzen behandeln könne. Sechs Wochen durfte ich es ausprobieren. Unglaublich! Ich brauchte nur ein paar Anwendungen und die Schmerzen waren tatsächlich weg. Schon nach fünf Wochen konnte ich das Gerät dem Physiotherapeuten wieder zurückbringen.»

Ernst Kyburz war begeistert, dass man mit leichten elektrischen Impulsen solch eine heilende Wirkung erzielen konnte. Als gelernter Elektriker wusste er natürlich, was elektrische Ströme leisten können. Aber von dieser sanften Methode hatte er noch nichts gehört. «Die Behandlung war sehr angenehm. Die leichten Ströme pulsierten, vibrierten und fühlten sich sehr entspannend an.»

Schmerzen weg nach etwas mehr als zwei Wochen

Jahrelang hatte der Rentner Ruhe. Doch die Schmerzen kamen Anfang dieses Jahres zurück. «Was für ein Zufall, dass ich just in jenem Moment bei Doktor Stutz das TENS-Gerät entdeckte. Etwas kleiner noch als jenes, welches ich vor 20 Jahren im Einsatz hatte. Doch ich wusste ja, wie gut es bei mir gewirkt hatte. Auch bei diesem Gerät liessen die Schmerzen schon nach wenigen Anwendungen deutlich nach. Etwas mehr als zwei Wochen später waren sie komplett weg. Meinen Arm kann ich seither wieder heben und in alle Richtungen bewegen.»

Deutliche Besserung nach wenigen Anwendungen

Da meldete sich plötzlich ein alter Freund bei Ernst Kyburz und klagte über Schulterschmerzen, die ihm seit einiger Zeit zu schaffen machten. Er habe doch auch einmal solche Schmerzen gehabt, erinnerte er sich und bat ihn um Hilfe. «Ich gab ihm mein TENS-Gerät zum Probieren. Nach ein paar Tagen rief er mich an und sagte: ‹Das Ding wirkt Wunder, das behalte ich.› Ich musste schmunzeln, schenkte ihm das Gerät und bestellte bei Doktor Stutz ein neues. Sie glauben es nicht, aber schon nach kurzer Zeit war dieses auch wieder weg. Ich gab es einem anderen Kollegen, der über Schmerzen an verschiedenen Stellen geklagt hatte. Auch bei ihm trat schon nach wenigen Anwendungen eine deutliche Besserung ein. An den Schultern, im Nacken und sogar an den Beinen. Weil es ihm so gut tat, überliess ich ihm mein Gerät und bestellte halt noch ein drittes. Einfach für mich als Reserve, falls meine Schmerzen doch mal wieder eine Behandlung nötig machten. Lachen Sie nicht: Auch das dritte Gerät habe ich schon wieder ausgeliehen.»

Dieses Schmerzgerät wirkt Wunder

Machen Sie es wie Ernst Kyburz. Schalten Sie Ihre Schmerzen einfach ab. Unser TENS-Gerät hilft nicht nur im Schulterbereich. Auch Rücken, Beine und Arme können gut behandelt werden.

Einen derartigen Erfolg hatte Ernst Kyburz nicht erwartet. Doch es ist wahr: Mit unserem TENS-Gerät hat der frühere Stromer aus Gränichen AG seine Schmerzen vertrieben. Innerhalb von wenigen Wochen waren sie weg, und erst nach vielen Jahren musste er nochmals nachbehandeln.

Es ist ganz einfach anzuwenden. Die beiden Pads ober- und unterhalb oder seitlich des Schmerzareals auflegen und das passende Programm wählen. Bereits nach wenigen Sekunden spürt man die feinen Ströme. Ernst Kyburz: «Gleich bei der ersten Anwendung merkte ich, wie gut das tut. Nach wenigen Behandlungen war meine Schulter wieder wie neu. Alle Bewegungen konnte ich wieder ausführen. Und zwar schmerzfrei. Auch meine Kollegen sind begeistert. Dank dem TENS-Gerät kann ich sogar auf Schmerztabletten verzichten.»

Zögern Sie nicht! Wir offerieren Ihnen das TENS-Gerät mit einem speziellen Leserrabatt – jetzt im Web-Shop bestellen.

TENS_OMRON_E3 mit Pads rechts_320x170 Merkmale:

  • Bietet sechs Programme: Arm, unterer Rücken, Bein, Fuss, Gelenk (Knie, Ellbogen, Handgelenk) und Schulter.
  • Arbeitet mit den drei Betriebsarten klopfen, kneten oder reiben.
  • Wird über präzise Tasten gesteuert (Intensität in 15 Stufen).
  • Mit 1 Paar abwaschbaren Elektroden (Long Life Pads), die ohne Gel verwendet werden.
  • Mit praktischem Gürtelclip.