Startseite » Lektionen » Erfolge » Auf in die zweite Runde

Auf in die zweite Runde

Rosmarie Marti aus Oftringen und ihr Mann strahlen um die Wette und sind fröhlicher als alle Maikäfer zusammen. Und das völlig zurecht. Abnehmen im Doppelpack macht eben enorm Spass – und ist auch noch total gesund.

Rosmarie Marti

Letztes Jahr habe ich mit der Aeschbacher- Diät von Januar bis November 10,5 Kilo abgenommen. Dank dem brauche ich kein blutdrucksenkendes Mittel mehr – mein Blutdruck hat sich normalisiert! Meine Coiffeuse meint sogar, ich hätte stärkere Haare bekommen. Bewusste Ernährung und viel Bewegung haben eben auf den ganzen Körper einen positiven Einfluss! Da mich mein Mann meistens beim Laufen begleitete, ist auch er 6 Kilo leichter geworden.

Im Dezember hatte mein Mann dann einen Unfall. Er hat sich am linken Mittelfinger eine Sehne durchtrennt. Er war drei Monate zu Hause und zum Nichtstun verurteilt. Wir haben in dieser Zeit oft die 5 gerade sein lassen, es uns gemütlich gemacht und hie und da ein Kaffee mehr getrunken. Das hatte zur Folge, dass ich nicht weiter abgenommen habe, obwohl wir immer wieder laufen gegangen sind, aber nicht ganz so oft wie vorher.

Mein Mann hat sogar wieder zugenommen, was ihm gar nicht behagt. Ihm fehlte die Bewegung am Arbeitsplatz. Das sind viele Tausend Schritte am Tag, und das Radfahren von und zur Arbeit. Die gemeinsame Zeit hat uns trotzdem gutgetan. Und mich freut es, dass ich in dieser Zeit mein Gewicht halten konnte.

Mein Mann kann jetzt wieder 100 Prozent arbeiten, hat aber weiterhin Therapie. Nach Ostern gelangten wir beide zur Überzeugung, dass wieder etwas getan werden muss. Also haben wir uns aufgemacht in die zweite Runde. Wir sind jetzt wieder öfter zu Fuss unterwegs und essen auch wieder bewusster. Mein Ziel ist nach wie vor 15 Kilo weniger, dann wäre ich 65 Kilo leicht! Unterdessen zeigt die Waage für uns beide auch wieder erste kleine Verluste.

Lesen Sie hier, mit welchen Umstellungen und Tricks Rosmarie Marti so wunderbar abgenommen hat.