Startseite » Themen » Nochmals fünf Kilo weg

Nochmals fünf Kilo weg

Aeschbacher Langlauf wp

Sie hat nie damit gerechnet. Aber es ist einfach so passiert. Regina Aeschbacher hat nochmals fünf Kilo abgenommen – und strahlt vor Glück.

Ich hatte Ferien und war im Goms langlaufen. Weil ich immer besser laufe, hat mir das so viel Spass gemacht, dass ich eine Woche später gleich nochmals hin fuhr. Das schier Unglaubliche dabei ist, dass sich meine Figur nochmals erheblich verbesserte. Die strafferen Oberschenkel und Oberarme, einfach traumhaft. So stand ich heute Morgen auf die Waage. Und siehe da. Ich habe nochmals fünf Kilo verloren! Total sind es nun 25 Kilo weniger. Für meine Verhältnisse mit Abänderung und Schilddrüsenunterfunktion, wo man normalerweise eher zunimmt, ist das der absolute Hammer und ein Riesenaufsteller!

Für mich ist das nach wie vor ein Wunder, dass ich nur mit Freude an regelmässiger Bewegung und ausgewogener Ernährung diesen unglaublichen Gewichtsverlust geschafft habe. Und mit dem Loslassen von alten, festgefahrenen, negativen Gedanken und Gewohnheiten. Wenn man dem Körper und dem Kopf Zeit lässt umzudenken, kommen die Entspannung und der Gewichtsverlust von alleine. Doch bei welcher anderen Diät wird einem diese Zeit gegeben? Nirgends! Die wollen ja alle schnelle Resultate sehen. Und das funktioniert halt einfach nicht.

Ich übertreibe nicht, wenn sich sage: Die Diät, die nach mir benannt ist, hat mir zu enormer innerer Kraft, zu Ausgeglichenheit und zu einem riesigen Glück verholfen.

Und noch eine Warnung an die Osterhasen: Kommt nur! Für mich seid ihr kein Problem mehr. Ab und zu werde ich ein bisschen an euch knabbern. Aber grosse Lust habe ich nicht mehr auf euch, ganz ehrlich. Und wenn ihr es zu bunt treibt, laufe und renne ich euch einfach davon. Das habt ihr davon, nachdem ihr mich Jahrzehnte lang verführt habt.