Startseite » Themen » Vertrauen Sie der Pillenbox

Vertrauen Sie der Pillenbox

Nie mehr die Einnahme von Tabletten und Pillen vergessen. Nie mehr aus Versehen die doppelte Menge nehmen. Jetzt gibt’s die Pillenbox für Zuhause.

pilbox 7 gross

Sieben Tage Sicherheit. 24 Stunden Gelassenheit. Mit dem Pillenspender für Zuhause sind Sie für eine Woche mit all Ihren Tabletten und Pillen versorgt. Tag und Nacht. Vier Fächer stehen pro Wochentag zur Verfügung. Sechs Tabletten oder Pillen passen in jedes Fach. Und das Beste: Sie müssen nicht die Wochenration mitnehmen, wenn Sie nur einen oder zwei Tage unterwegs sind. Die Pillenration für jeden Tag lässt sich in einem noch kleineren Tagesmodul herausziehen. Das Modul passt sogar in jede Hosentasche.

Damit Sie immer genau wissen, ob Sie Ihre Tabletten heute schon geschluckt haben, sind nicht nur die Tage angeschrieben, sondern auch die einzelnen Fächer: Früh, Mittag, Abend und Nacht. Je nachdem, wann die Medikamente eingenommen werden müssen.

Geordnete Einnahme der verschiedenen Medikamente

Dieser Pillenspender ist das Beste, das es für eine geordnete Einnahme der verschiedenen Medikamente gibt. Er sieht modern aus, lässt sich sehr gut bedienen. Der abnehmbare Deckel erleichtert das wöchentliche Befüllen der Module. Zur Unterstützung bei eingeschränkter Sehkraft sind taktile Markierungen angebracht. Der Schiebedeckel besitzt eine spezielle Sicherheitsarretierung des Nachtfachs. Und Sie können die Pillenbox auch an die Wand montieren. Die mitgelieferte Schablone erleichtert die Montage.

Die korrekte Einnahme von Medikamenten ist wichtig. Ein Pillenspender kann helfen, Versäumnisse und doppelte Einnahmen zu verhindern. Auch spitalexterne Dienste können leicht kontrollieren, ob Sie Ihre Tabletten schon genommen haben. Medizinisches Fachpersonal empfiehlt die Verwendung von Pillenboxen. Und: Die Krankenkasse übernimmt nach Verordnung durch den Arzt 18 Franken pro Jahr Kostenanteil an diese Pillenbox. Zögern Sie nicht! Kleine Dinge können so nützlich sein. Die Krankenkasse übernimmt einen Kostenanteil nach Verordnung durch den Arzt.