Startseite » Themen » Zink für die Immunabwehr

Zink für die Immunabwehr

Erkältungssaison – höchste Zeit, um über Zink nachzudenken.

Close up hedgehog isolated on white background

Etwas Zink braucht der Mensch. Als lebensnotwendiges Spurenelement nimmt es schon in geringen Mengen viele Funktionen im Stoffwechsel wahr, stärkt das Immunsystem und kann so die Dauer von Erkältungskrankheiten verkürzen. Am besten dann, wenn man es bei den ersten Anzeichen nimmt. Zink ist ein Multitalent. Es fördert auch die Wundheilung, baut Haut und Haar auf. Die Verdauung, Blutbildung und auch die Spermienproduktion wären ohne Zink nicht möglich.

Seniorinnen und Senioren droht eine Unterversorgung

Zink kann aber vom Körper weder selbst gebildet noch über längere Zeit gespeichert werden. Es muss deshalb regelmässig über die Nahrung aufgenommen werden. Obwohl erwachsene Frauen nur sieben und erwachsene Männer nur zehn Milligramm Zink pro Tag benötigen, droht vor allem Seniorinnen und Senioren eine Unterversorgung. Der Grund: Gerade ältere Menschen haben vielfach kaum Appetit, ernähren sich unter Umständen zu einseitig, essen wegen verschiedener Krankheiten oder wegen Problemen mit den Zähnen nicht ausgewogen oder nicht ausreichend. Der Zinkbedarf für Kinder richtet sich nach dem Alter und ab zehn Jahren auch nach dem Geschlecht.

Am meisten Zink im Fleisch

Am meisten kommt Zink in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten vor, ganz besonders in Austern, Rindfleisch, Muscheln und Leber. Vegetarier und Veganer können auf Haferflocken, Käse, Linsen, Sojabohnen und Nüsse zurückgreifen. Aber aufgepasst: Zink aus tierischen Quellen kann vom menschlichen Organismus besser aufgenommen werden als solches aus pflanzlicher Herkunft, denn Pflanzen enthalten oft viel Phytinsäure, welche die Aufnahme von Zink hemmt.

Einen Zinkmangel nachzuweisen, ist nicht einfach. Er macht sich über Haarausfall, Nachtblindheit, schlechte Wundheilung, Wachstumsstörungen bei Kindern, Impotenz bei Männern, Leistungsabfall und ein anfälliges Immunsystem bemerkbar.

 

ZinkPlusC_Packshot

 

Unser Tipp: Zink plus Vitamin C

Zink Biomed plus C ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit dem lebensnotwendigen Spurenelement Zink und einer Portion Vitamin C. Es unterstützt die normale Funktion des Immunsystems und schützt – dank Vitamin C – die Zellen vor oxidativem Stress. Unterstützen auch Sie Ihre körpereigenen Abwehrkräfte in den Wintermonaten.

 

  • Für die ganze Familie: bereits ab 4 Jahren geeignet
  • Hervorragender fruchtiger Geschmack
  • Mit natürlichem Himbeer- oder Orangen-Aroma
  • Keine Laktose, kein Gluten

Rezeptfrei erhältlich in Apotheken und Drogerien, Packungen zu 50 Lutschtabletten, Biomed AG, 8600 Dübendorf