Das Geheimnis schöner Haut

Sauberkeit, Feuchtigkeit und Sonnenschutz. Sarah Poletti von der Apotheke Jona: «So bleibt jede Haut gesund und schön.»

Topwell APOTHEKE JONA 028

«Egal in welchem Alter und egal ob Mann oder Frau: Die Haut muss vor der Pflege sauber sein.» Sarah Poletti, Drogistin und Leiterin Parfümerie der Apotheke Jona: «Die richtige Reinigung ist das A und O, besonders im Gesicht, denn das Gesicht ist allen Einflüssen ausgesetzt; von innen und von aussen.»

Die Expertin weiss, dass viele Frauen zwar wertvolle Tages- und Nachtcremes benutzen, aber nur sehr stiefmütterlich auf die richtige Reinigung achten. Genügt herkömmliche Seife? «Nein. Was für die Hände gut ist, ist längst nicht fürs Gesicht ideal. Ich empfehle, das Gesicht stattdessen mit pH-neutraler Waschemulsion oder anderen sanften Mitteln zu reinigen. Und ich empfehle, es einmal pro Woche mechanisch von abgestorbenen Hautschuppen zu befreien. Am besten mit einer rotierenden Bürste oder mit einer abrasiven Creme, deren sandige Bestandteile wie ein Peeling wirken.» Ginge nicht auch ein normaler Waschlappen? «Doch, aber dann muss man nach jedem Gebrauch einen neuen nehmen, denn auf einem feuchten Lappen vermehren sich Bakterien sehr schnell.»

Diagnose mit Haut-Analyse-Gerät

Gute Hautreinigung will gelernt sein. «Zu aggressives Rubbeln setzt die Haut unter Dauerstress, zu viele Produkte überfordern sie. Besonders dann, wenn sie ohnehin schon allergisch reagiert. Oder wenn jemand Akne hat. Ich selber habe in meiner Jugend stark unter Akne gelitten, weiss, was gut und weniger guttut. Die meisten Therapiemöglichkeiten kenne ich aus eigener Erfahrung. Oft müssen Pharmazeutika und Dermakosmetika kombiniert werden. Weil jede Haut wieder ganz anders ist, lohnt sich zudem eine Diagnose mit unserem Haut-Analyse-Gerät. Es misst Fett- und Feuchtigkeitsgehalt und erkennt sogar den Melaninanteil, also die Anzahl an Pigmenten.»

Viele Frauen kommen wegen Cellulite in die Apotheke. Sie suchen wirksame Mittel gegen die störende Orangenhaut. «Cellulite kann tatsächlich in jedem Alter beginnen. Das hat nichts mit dem Gewicht oder Übergewicht der Person zu tun, sondern mit der Fähigkeit der Haut, Wasser und Fett einzulagern. Ein Teil ist Vererbung, ein anderer Teil lässt sich von aussen mit speziellen Cremes beeinflussen.»

Haut regelmässig kontrollieren lassen

Zurückhaltender sind Männer und Frauen leider immer noch, wenn es um Muttermale, Hautveränderungen und Pigmentflecken geht. Selbst auffällige Muttermale werden gerne übersehen oder – noch schlimmer – manchmal sogar bewusst überschminkt. Sarah Poletti: «Das ist keine gute Idee, denn abwarten kann lebensbedrohlich sein. Die Haut ist immer in Veränderung. Sie braucht etwa vier Wochen, um sich komplett zu erneuern. Fast so schnell können gut- oder bösartige Tumoren wachsen. Wir in der Apotheke dürfen zwar keine Diagnose stellen, aber wir wissen, was zu tun ist. Zum Beispiel seine Haut – nicht nur im Gesicht – regelmässig kontrollieren zu lassen. Die Topwell-Apotheken machen jedes Jahr Informations- und Präventionsanlässe, denn im frühen Stadium ist Hautkrebs heilbar.»

40 Topwell-Apotheken in der Deutschschweiz

Einfach besser beraten. – Freundliche und kompetente Mitarbeitende helfen Ihnen bei allen Gesundheitsfragen. Profitieren Sie von einer individuellen Beratung und einem breiten Angebot an Schul- und Komplementärmedizin, von hochwertiger Kosmetik und zahlreichen Gesundheits-Dienstleistungen.

Alle Topwell-Apotheken finden Sie unter www.topwell.ch

Topwell-Apotheken AG
Lagerhausstrasse 11
8401 Winterthur
Tel. 052 268 80 80
info@topwell.ch

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14.08.2018. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentare sind geschlossen.