Ich kann auch wieder meine Haare kämmen

Salben ohne Ende, Schmerzen ohne Ende. Doch dann entdeckte Rosa Langen­egger unser TENS-Gerät. Schmerztabletten braucht sie jetzt keine mehr.

TENS Langenegger

Zum Arzt ist sie nie gegangen. «Ich bin nicht wehleidig», sagt die 84-Jährige aus Herzogenbuchsee BE. Vor über 20 Jahren passierte das Unglück. «Ich wollte unseren Wohnwagen aus dem Winterschlaf erwecken und kurbelte die seitlichen Stützen heraus. Doch die Gewinde waren so verhockt, dass ich mit der Kurbel abrutschte und wegen der grossen Wucht unsanft auf meine rechte Schulter fiel. Sehr unsanft sogar.

«Es tat höllisch weh, aber als Bauerntochter habe ich gelernt, nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Doktor zu rennen. Ich bin harte Arbeit mit Schmerzen gewöhnt, kann melken, mähen mit der ‹Sägesse›, Kühe anspannen, auch mit den Traktoren fahren und die Ernte einbringen. So biss ich auch nach diesem Sturz auf die Zähne.» Die Schmerzen wurden zwar weniger, aber sie gingen nie ganz weg. «Mit Salben und Tabletten kam ich über die Runden. Doch meine Haare konnte ich nicht mehr richtig kämmen, denn den Arm brachte ich kaum mehr über Schulterhöhe hinaus.»

Bis vor zwei Jahren. «Auf der Post überreichte man mir die Sprechstunde Doktor Stutz. Darin war ein Bericht über eine Frau, die mit einem TENS-Gerät erfolgreich ihre Schmerzen bekämpft hatte, und zwar ohne Nebenwirkungen. Das gefiel mir und ich bestellte eins.»

Rosa Langenegger probierte das Gerät sofort aus. «Der Effekt war gewaltig. Da hatte ich zwei Jahrzehnte lang Schmerzen und schon nach zwei Wochen liessen sie nach. Das Gerät ist genial. Jeden Abend mache ich das Schulterprogramm. Es tut so gut, dass ich es gleich mehrmals hintereinander laufen lasse. Einfach die Pads auflegen und auf den Startknopf drücken. Dann vibriert und pulsiert es in meiner Schulter. Bei dieser wunderbaren Entspannung schlafe ich manchmal sogar vor dem Fernseher ein. Jetzt kann ich den Arm wieder über den Kopf hinaus anheben und ganz alleine meine Haare kämmen. Schmerztabletten brauche ich keine mehr.»

Zwei Modelle mit Rabatt

Wählen Sie selbst zwischen unseren beiden Modellen E3 Intense und HeatTens.

1. E3 Intense

 

 

 

 

Informationen und Bestellung E3 Intense

  • Bietet 6 Programme à 15 Min.: Arm, unterer Rücken, Bein, Fuss, Gelenk (Knie, Ellbogen, Handgelenk) und Schulter.
  • Arbeitet mit den 3 Betriebsarten Klopfen, ­Kneten oder Reiben.
  • Hat 15 Intensitätsstufen.
  • Mit 1 Paar abwaschbaren Elektroden (Long Life Pads), die einfach auf die Haut geheftet werden.

 

2. HeatTens

HeatTens_Front_klein

 

 

 

 

 

Information und Bestellung HeatTens

  • 3 Therapieformen, davon 2 mit zusätzlicher Wärme.
  • Bietet 6 Programme à 30 Min.: Arm, unterer Rücken, Bein, Fuss, Gelenk (Knie, Ellbogen, Handgelenk) und Schulter.
  • Arbeitet mit den 3 Betriebsarten Klopfen, Kneten oder Reiben.
  • Hat 20 Intensitätsstufen.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 10.09.2020.

Kommentare sind geschlossen.