So wurde ich den Winterspeck los

Über Weihnachten und Neujahr hatte es auch ihn erwischt. Doch Mitte Januar begann Werner Strähl aus Binningen sich zu zügeln und nahm dank InShape wieder ab.

InShape Werner Strähl 0819 006

Wenn da nur nicht all diese süssen Verlockungen gewesen wären. Aber was sollte ich tun? Allem entsagen? Das liegt mir einfach nicht. Und schon gar nicht im schönen Alter von 78 Jahren. Und erst recht nicht, wenn man die feinen Dinge so gerne geniesst wie ich. So kam es halt, wie es kommen musste, und das nicht zum ersten Mal.

Nur zwei Mahlzeiten pro Tag

Was ich schon seit Längerem weiss und bei meinem letztjährigen Abspecken von 15 Kilo auch täglich mit grossem Erfolg praktizierte, geriet über die Festtage arg in Vergessenheit. Aber dann hielt ich die Hauptregel – nur noch zwei Mahlzeiten pro Tag – wieder ein. Und so sah meine Januar-Diät aus:

Zum Zmorge ein ungezuckerter Tee, ein paar Früchte und Nüsse, meistens Mandeln. Um 10 Uhr ein Kaffee mit zwei Schoggitäfeli, das musste einfach sein.

Zum Zmittag InShape Biomed in vielen Variationen, zum Beispiel Berry mit zerdrückten Himbeeren, Café mit einem in heisser Milch aufgelösten Müesli-Riegel oder Vanille mit kaltem oder heissem Apfeltee angemacht. Mein Tipp: InShape mit ein wenig Kokosmilch verfeinert verleiht ein echtes Ferienfeeling.

Zum Znacht gab es etwas nach Lust und Laune, möglichst ohne Zucker und ohne Fett. Ich habe sogar eine eigene Grillpfanne, die ich fleissig gebrauche. Und dazu auch mal ein oder zwei Gläschen Rotwein.

Werner Strähl 01

Ausreisser sind erlaubt

Die beiden Mahlzeiten tauschte ich immer wieder gegeneinander aus. Am Mittag verkraftet man eher Kohlenhydrate und andere deftige Köstlichkeiten als abends.

Das langsättigende Müesli-Brot esse ich meistens zu den Hauptmahlzeiten, aber auch einfach mal so zwischendurch. Das Selberbacken regt mich immer zu neuen Kreationen an.

Aber auch Ausreisser sind erlaubt. Jahrein, jahraus sich immer in Schranken halten zu müssen, ist nicht mein Ding. Im fortgeschrittenen Alter will ich doch mein Leben geniessen und nicht einfach vor mich hin vegetieren. Bei vollem Bewusstsein, was das für Gewichtsschwankungen – dummerweise immer nach oben – mit sich bringt, breche ich hie und da sogar meine eigenen Regeln. Und das erst noch mit gros­ser Freude.

Täglich 10 000 Schritte

Empfohlen werden pro Tag mindestens 10 000 Schritte. Aber da ich seit meiner Pensionierung recht bewegungsresistent geworden bin, schaffe ich das nur ganz selten. Und wenn schon, dann höchstens am Wochenende –, wenn es nicht regnet.

Mit meinem Diät-Programm bin ich voll zufrieden und mache fröhlich weiter so, denn das frühere Gewicht habe ich noch nicht ganz erreicht. Aber das morgendliche Wiegen mit dem bangen Blick auf die Anzeige lasse ich sein und pfeife auf die Waage. Mindestens bis nach dem nächsten bewussten Brechen meiner eigenen Regeln.

Leichter abnehmen mit InShape

Inshape ohne NEU 800er 28.1.2020

Jetzt in unserem Onlineshop bestellen. Mit Gratis-Shaker ab 2 Dosen.

Nur noch zwei Mahlzeiten am Tag, 10 000 Schritte und InShape. Das ist die Zauberformel für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion und mehr Gesundheit.

InShape Biomed ist ideal für alle, die ohne Stress abnehmen wollen. Das eiweissreiche Nährstoffkonzentrat in Pulverform wird in 200 ml fettarmer Milch angerührt und ergibt eine Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende Ernährung mit nur 200 Kilokalorien pro Portion. Der sättigende Shake dient als flüssiger Mahlzeitenersatz.

Sie können mit InShape Biomed eine bis zwei Mahlzeiten pro Tag ersetzen. Der Gehalt an lebensnotwendigen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen sorgt für eine ausgewogene Nährstoffzufuhr beim Abnehmen. Enthalten sind zudem Ballaststoffe.

Erhältlich mit Vanille-, Schokolade-, Kaffee- oder Beerengeschmack.

InShape Biomed erfüllt nur im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung den angestrebten Zweck der Gewichtsreduktion. Andere Lebensmittel müssen Teil dieser Ernährung sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 12.03.2020.

Kommentare sind geschlossen.