Wir trainieren gegen Corona

Aus Angst vor Ansteckung mit dem Gesundheitstraining aufhören, kommt für Ursula und Peter Gugolz überhaupt nicht infrage. «Ganz im Gegenteil! Wir sind dank dem Training viel besser ‹zwäg›. Es schützt uns sogar.»

Milon Gugolz 0072

Sie ist 84, er 85, und vor Kurzem haben sie ihren 60. Hochzeitstag gefeiert. Ursula und Peter Gugolz aus Illnau ZH kennen die Gebresten des Alltags und sie tun etwas dagegen. Gleich nach dem Lockdown sind sie wieder ins Gesundheits-Trainingscenter gegangen. «Wir eliminieren ganz gezielt unsere Schwachstellen und werden wunderbar betreut. Wer seine Gesundheit auch im Alter erhalten will, muss einfach etwas tun. Ich hatte drei Wirbelbrüche wegen Osteoporose. Der Arzt verschrieb mir Spritzen für den Knochenaufbau und schickte mich ins Training. Mit sanften Übungen stärke ich meine Faszien und die tiefer liegenden Muskeln. Ich gehe regelmässig. Mein Rheumatologe ist entzückt, denn die Resultate sprechen für sich», sagt Ursula Gugolz.

Besseres Gleichgewicht und vergrössertes Lungenvolumen

Auch ihren Mann hat sie überzeugen können. Peter Gugolz macht ein Allround-Programm. «Ich hatte Atemprobleme mit chronischer Bronchienverschleimung. Vor 20 Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört, vor zwei Jahren mit dem Gesundheitstraining begonnen. Mein Gleichgewicht ist besser geworden und beim Herz-Check hat der Arzt gesehen, dass sich mein Lungenvolumen vergrössert hat. Ich wurde leistungsfähiger und widerstandsfähiger.»

Balsam für die Seele

Wer gesünder ist, schützt sich automatisch vor Krankheiten, auch vor Covid-19. Davon sind Ursula und Peter Gugolz überzeugt. «Gegen Grippe lassen wir uns impfen. Das Training geht aber darüber hinaus. Es stärkt nicht nur den Körper, auch die Psyche profitiert enorm. Allein der Trainingsrhythmus und die kurzen Gespräche mit Trainern und Gleichgesinnten sind Balsam für die Seele. Wir fühlen uns viel besser und kommen durch die Besuche im Center in ein richtiges Stimmungshoch.»

Das Ehepaar war froh, als der Lockdown aufgehoben wurde. «Das gesamte Leben, unser Alltag darf sich nicht nur Corona unterordnen. Vorsichtig sein ist gut, aber nicht hysterisch werden. Und den gesunden Menschenverstand nicht verlieren. Wir schützen uns vor Corona und wir trainieren gegen Corona. Nicht aus Angst, sondern aus Überzeugung.»

Ein Monat gratis!

Wir schenken Ihnen 1 Monat Gesundheitstraining! Übergewicht ist das grösste Risiko für schwere Covid-19-Verläufe. Kommen Sie darum jetzt in eines von Sprechstunde Doktor Stutz empfohlenen Gesundheitsstudios und lassen Sie mit dem InBody 770 messen, wie Ihr Körpergewicht zusammengesetzt ist. Zusätzlich schenken wir allen Leserinnen und Lesern von Sprechstunde Doktor Stutz 1 Monat Gesundheitstraining. Aktion gültig bis 31.12.2020.

1 Monat gratis 163847238 rot

Liste aller Gesundheits-Centren

Hier erhalten Sie den Monat gratis: www.gesundheits-training.ch

Sie erhalten:

  • detaillierte Körperanalyse, Verhältnis Muskel- zu Fettmasse, Anteil und Entwicklungsprognose viszerales Fett
  • Klärung muskulärer Dysbalancen
  • Analyse des Wasserhaushaltes
  • 1 Monat Gratistraining inkl. Beratung durch ausgebildete Trainer
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 26.11.2020.

Kommentare sind geschlossen.