Startseite » Lektionen » Erfolge » Die Schallmauer ist durchbrochen

Die Schallmauer ist durchbrochen

Wenn andere zunehmen, nimmt Irene Schmidt aus Brunnen ab. Lesen Sie, welch freudige Überraschung sie nach einer Woche in London erlebt hat.

Irene Schmidt London

Wann immer ich Ferien, Wochenenden oder viele Einladungen hatte, war das gute Essen Auslöser für einen Dammbruch, das heisst, ich kam in eine Fressphase, aus der ich kaum mehr herausfand, bis ich wieder mein Höchstgewicht erreicht hatte. Nach unten war meine Schallgrenze immer so um die 82 Kilo. Kaum war sie erreicht, kletterte mein Gewicht wieder nach oben und Heisshunger und Fressattacken waren auf einmal wieder da, als ob jemand einen Schalter umgedreht hätte.

Zwei Mahlzeiten pro Tag

Nun war ich eine Woche in London und habe das Hotel ohne Frühstück gebucht. Das Müesli und meine Mischung aus Leinsamen und Nüssen nahm ich von zu Hause mit. Joghurt und Beeren kaufte ich jeden Tag frisch. So hatte ich meinen normalen Essensrhythmus. Die zweite Mahlzeit nahm ich jeweils im Restaurants ein – immer reichlich Salat, Fleisch, Gemüse, aber keine Kohlenhydrate. Danach war Schluss bis zum nächsten Morgen.

Ich hatte weder jemals Hunger noch irgendwelche Gelüste. Es ging alles ganz prima. Somit war ich gespannt, wie viel ich in dieser Woche in London wohl abgenommen habe, da die Bewegung bei den vielen Konzertbesuchen etwas zu kurz kam. Ich erwartete vielleicht minus ein Kilo. Ich habe dann nicht schlecht gestaunt, als es zweieinhalb Kilo weniger waren.

Minus 11,5 Kilo

Seit dem 1. Januar habe ich somit schon 11,5 Kilo abgenommen. Jupihui! Ich habe meine Schallmauer durchbrochen und bin nun weniger als 80 Kilo schwer. Einfach grossartig und kaum zu glauben! Jetzt werden meine Kleider langsam zu gross.

Lesen Sie hier und hier meine anderen zwei Berichte zum Abnehmen.

Und besuchen Sie meine Website: www.gewichtsreduktion-brunnen.ch

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close