Meine Schlemmer-Sünden im Tirol

Werner Strähl, 77, aus Binningen nahm 15 Kilo ab. In den Ferien legte er in einer einzigen Woche wieder 3 Kilo zu. Jetzt tut er Busse – bis zum nächsten Mal.

Werner Strähl
Bild: AdobeStock, Urheber: kab vision

Nicht nur in den Ferien, aber dann ganz besonders, bin ich ein unverbesserlicher Geniesser. Vergessen sind alle guten Vorsätze von wegen auf die schlanke Linie achten, und ebenso vergessen ist meine Ernährungsumstellung auf nur noch zwei Mahlzeiten pro Tag. Ich geniesse, wann und wonach ich Lust habe.

Erst recht im Südtirol wollte und konnte ich den feinen Spezialitäten wie Speckknödel, Kaiser­schmarren, Brettljause, Schüttelbrot und anderen Köstlichkeiten nicht widerstehen. Auch konnte ich mich davon überzeugen, dass die einst von mir verpönten Tiroler Weine gewaltig an Qualität gewonnen haben. Schon bei dieser Aufzählung läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen. Zugegeben, ich bin ein kulinarischer Ferien-Wiederholungstäter. Wen wundert’s, dass ich einen Fünftel meiner erfolgreichen Gewichtsreduktion in Windeseile wieder zugelegt habe.

Werner Strähl Alter
Werner Strähl

Zuhause angekommen, ist sogleich Schluss mit der Ferienschlemmerei. Nun beginnt die Zeit der rigorosen Abspeckung auf das vorherige Gewicht von 79 Kilo. Aber wie? Einfach das praktizieren, was ich schon früher mit Erfolg tat:

  • Zum Zmorge 1 Tee, 1 Frucht und ein paar Mandeln
  • Am Vormittag 1 Kaffee mit 2 Täfeli Schokolade. Für mich ist das unverzichtbar!
  • Zum Zmittag und Znacht: Müesli oder Porridge oder Inshape-Drink

Und für den Gluscht zwischendurch 1 Müesli-Riegel oder 1 bis 2 Scheiben Müesli-Brot, dem ich immer wieder mit ungewöhnlichen Zutaten wie geröstete Zwiebeln, Schabziger, Kapern etc. eine persönliche Note gebe.

Und wenn ich nach zwei Wochen wieder mein Normalgewicht erreicht habe, gibt es zum Znacht etwas vom Herd oder vom Grill – und ein Zweierli Rotwein. So bin ich wieder gerüstet und bereit für neue kulinarische Ferien-Abenteuer im nächsten Jahr.

Lesen Sie hier mehr von Werner Strähl und wie er erfolgreich sein Gewicht reduziert hat. 

 

Unser Tipp: Der Shake InShape Biomed

Inshape mit Berry 600x455

Information und Bestellung hier im Webshop von Doktor Stutz

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 31.10.2019.

Kommentare sind geschlossen.