Wie finde ich das passende Altersheim?

Serie Alter Teil 2 Bild AdobeStock Urheber Doris Heinrichs Bild: AdobeStock, Urheber: Doris Heinrichs

Der Umzug in ein Altersheim ist kein einfacher Schritt. Überlegen Sie sich deshalb früh genug, ob diese Möglichkeit für Sie in Frage kommt. Denn die Auswahl des richtigen Heims braucht Zeit und will durchdacht sein. Viele Orte haben zudem lange Wartefristen. Deshalb sollte man sich frühzeitig in mehreren Institutionen anmelden.

Die Checkliste hilft bei der Entscheidung

Jeder hat andere Ansprüche an ein Altersheim. Diese Checkliste soll Ihnen bei der Auswahl des richtigen Heims helfen. Nehmen Sie sich Zeit, besprechen Sie die Fragen mit Ihren Lieben und notieren Sie wichtige Punkte. Vergessen Sie dabei auch nicht weiterführende Fragen und persönliche Bedürfnisse. Offene Fragen klären Sie am besten im Gespräch mit der Heimleitung.

Standort

☐ Wie weit entfernt vom bisherigen Wohnort bzw. zu Angehörigen und Bekannten liegt das Heim?
☐ Möchten Sie lieber zentral oder abseits wohnen?
☐ Wünschen Sie sich gute Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?
☐ Bevorzugen Sie ein kleines oder grosses Heim?
☐ Möchten Sie mit Freunden oder Bekannten im gleichen Heim wohnen?

Heimausstattung

Machen Sie sich Gedanken darüber, welche Infrastruktur Sie sich in Ihrem neuen Zuhause wünschen. Als Orientierungshilfe dienen folgende mögliche Punkte:

☐ Rollstuhlgängigkeit
☐ Lift
☐ Öffentliche Cafeteria oder Restaurant
☐ Gemeinsamer Aufenthaltsraum
☐ Garten, Terrasse oder Balkon
☐ Fernsehraum
☐ Bibliothek
☐ Raucher-/Nichtraucherecken
☐ Heimeigene Tiere
☐ Gästezimmer für Besuch
☐ Wohlfühlatmosphäre

Wohnausstattung

Auch bei den eigenen vier Wänden sind die Bedürfnisse sehr individuell. Überlegen Sie sich, welche Voraussetzungen Ihr Zimmer erfüllen soll, damit Sie sich darin wohlfühlen.

☐ Zimmergrösse (ev. kleinere Wohnung)
☐ Eigenes Keller-Abteil oder Abstellraum
☐ Selbständig bedienbare Waschküche
☐ Selbständige Zimmerreinigung
☐ Telefon-, Fernseh-, Radio- und Internetempfang
☐ Kochgelegenheit
☐ Bad und Dusche im Zimmer
☐ Balkon
☐ Gestaltungsfreiheit bei der Einrichtung
☐ Rauchen und/oder Haustiere erlaubt
☐ Einrichtung mit den eigenen Möbeln möglich

Erstellen Sie eine Liste der Dinge, die Sie unbedingt mitnehmen möchten und besprechen Sie diese mit der Heimleitung. So vermeiden Sie unangenehme Überraschungen beim Einzug.

Dienstleistungsangebot

Die angebotenen Dienstleistungen in den Heimen sind sehr unterschiedlich.

☐ Wäsche und Zimmereinigung durch das Heim
☐ Menüauswahl (spezielle Wünsche, Diäten, Getränkeauswahl)
☐ Individuelle Essenszeiten
☐ Essen im Zimmer
☐ Coiffeur, Pediküre, etc.
☐ Besuchszeiten
☐ Soziale und kulturelle Angebote (Sportgruppen, Vorträge, etc.)

In vielen Heimen werden auf Wunsch und gegen Aufpreis zusätzlich Betreuungs- und Pflegedienstleistungen angeboten. Klären Sie für diesen Fall bereits bei der Auswahl des Heimes wichtige Fragen:

☐ Ist die Betreuung und Pflege durch ausgebildetes Personal im Heim gewährleistet?

☐ Kann ich meinen Arzt selber wählen?

☐ Können meine Angehörigen einen Teil der Betreuungsleistungen übernehmen?

☐ Werden ergänzend auch alternative Heilmethoden angeboten?

☐ Welche therapeutischen Angebote sind vorhanden (Physio-, Bewegungs- oder Ergotherapie, etc.)?

Freizeitgestaltung

Ihre Freizeit sollten Sie auch weiterhin nach Ihren Bedürfnissen gestalten können. Vielleicht finden Sie sogar neue Hobbies. Viele Heime bieten eigene Veranstaltungen oder Kurse an, bei denen Sie schnell neue Freundschaften knüpfen.

☐ Spielrunden
☐ Mal-, Strick- oder andere Freizeitgruppen
☐ Bewegungs- oder Spaziergruppen
☐ Lesezirkel
☐ Kulturangebote (Konzerte, Filmabende, Vorträge etc.)

Informieren Sie sich bei der Heimleitung über die verschiedenen Aktivitäten und Ihre Möglichkeiten, eigene Hobbies ausserhalb des Heimangebots weiterzuverfolgen.

So finden Sie Altersheime in Ihrer Wunschregion

Unter heiminfo.ch finden Sie schnell und einfach Altersheime und ähnliche Einrichtungen an verschiedenen Orten in der Schweiz. So verschaffen Sie sich rasch einen Überblick über das Angebot.

Was muss ich vor dem Umzug in ein Altersheim regeln?

Wenn Sie sich für ein Altersheim entschieden haben, geht es an den Umzug. Auch dafür gibt es viel zu organisieren. Auf mieterverband.ch finden Sie hilfreiche Informationen sowie eine Checkliste für den Umzug. Hier können Sie die Checkliste direkt runterladen, weitere Informationen finden Sie direkt bei der Pro Senectute.

Neuer Podcast «Wie läbsch?»

Über 96 Prozent der Menschen im Pensionsalter leben daheim. Doch wo sind sie daheim? Und wie verändert sich ein Zuhause im Laufe eines Lebens? Das will die Pro Senectute Schweiz im neuen Podcast «Wie läbsch?» mit Fachpersonen aus Stadtplanung, Demografieforschung und Gerontologie herausfinden. www.prosenectute.ch/podcast

Lesen Sie hier Teil 1 und Teil 3 unserer Serie